Dank an seine Unterstützer "Ninja Warrior Germany": Oliver Edelmann war stärker als der Rest

Kein Sieger, aber ein Held: Oliver Edelmann geht als erster Beinahe-"Ninja Warrior" in die deutsche TV-Geschichte ein. Auf Facebook bedankte er sich bei seinen Fans.

 

Vier harte Final-Parcours mit unüberwindbaren Hindernissen: Das Finale der ersten Staffel von "Ninja Warrior Germany" war definitiv kein Zuckerschlecken. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das Format ohne einen Sieger in die zweite Runde geht - die zweite Staffel ist aufgrund guter Marktanteile bereits für 2017 geplant. Obwohl keiner der 28 Finalisten das Preisgeld mit nach Hause nehmen konnte, darf sich zumindest einer von ihnen wie ein Held fühlen.

Denn der 22-jährige Oliver Edelmann, Deutscher Meister in Sportakrobatik, schaffte es als einziger, den ersten von vier Final-Parcours zu überwinden, bevor er schließlich im zweiten Lauf an der "doppelten Hängebrücke" scheiterte. Auf Facebook bedankte sich der Sieger der Herzen bei seinen Fans: "DAAAAAANKE!!"

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading