"Damsel" feiert Premiere in Berlin Kommt Robert Pattinson schon wieder zur Berlinale?

Stammgast in der Hauptstadt! Offensichtlich wird der Hollywood-Star Robert Pattinson auch in diesem Jahr zur Berlinale an die Spree kommen. Zumindest feiert sein neuester Film dort seine Internationale Premiere...

 

Es wäre sein vierter Besuch in Folge: Der US-Schauspieler Robert Pattinson (31) scheint sich zum Dauergast auf der Berlinale zu mausern. Ob der 31-Jährige im Februar seine Zelte wirklich in der Hauptstadt aufschlagen wird, ist bislang zwar noch nicht bekannt, alle Anzeichen sprechen aber dafür:

Wie die Verantwortlichen mitteilten, wurde sein neuestes Werk "Damsel" in den Wettbewerb der 68. Internationalen Filmfestspiele in Berlin eingeladen, das dort auch seine Internationale Premiere feiern wird. Die US-Western-Komödie zeigt den ehemaligen "Twilight"-Star dabei an der Seite von Schauspiel-Kollegin Mia Wasikowska (28).

Romy-Schneider-Biopic im Rennen

Weltpremiere im Rahmen der Berlinale feiert außerdem auch der Thriller "Black 47", in dem der englisch-australische Schauspieler Hugo Weaving in der Hauptrolle zu sehen sein wird. Auch die Fans des deutschen Films kommen in diesem Jahr natürlich auf ihre Kosten: Das Romy-Schneider-Biopic "3 Tage in Quiberon" mit Marie Bäumer (48) und Charly Hübner (45) in den Hauptrollen nimmt ebenso am Wettbewerb teil und feiert natürlich auch in Berlin seine Weltpremiere.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading