Dachauer Straße Moosach: Fahraddieb auf frischer Tat ertappt

Der 25-jährige Mann hatte einen Bolzenschneider bei sich. (Symbolbild) Foto: dpa

Damit hat der 25-Jährige wohl nicht gerechnet: Während er in der Nacht ein Fahrrad knackt, kommen zwei Männer auf ihn zu, die sich wenig später als Polizisten zu erkennen geben.

Moosach - In der Nacht auf Mittwoch, gegen 04:15 Uhr, fuhr eine zivile Polizeistreife die Dachauer Straße entlang, als sie eine Person erkennen konnten, die neben einem abgestellten Fahrrad kniete.

Verdächtiger wurde es noch, als die Polizisten einen Bolzenschneider in der Hand des Mannes erkennen konnten, weswegen sie wendeten und sich dem Unbekannten näherten. Als sie auf ihn zugingen, konnten sie deutlich erkennen, dass der Mann neben dem Bolzenschneider auch noch einen Seitenschneider bei sich hatte.

Das Fahrradschloss wies eine entsprechende Einschnittstelle auf - die Polizisten gaben sich zu erkennen und nahmen den Fahrraddieb fest.

Der Mann verfügt über keinen festen Wohnsitz, er wurde der Haftanstalt überstellt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading