Dachau Radfahrerin bei Unfall getötet

 

Eine Radfahrerin ist am Freitagabend von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Vierkirchen/Dachau  –  Wie die Polizei in Dachau mitteilte, bog die Frau in Vierkirchen (Kreis Dachau) mit ihrem vermutlich unbeleuchteten Rad in eine Straße ein, ohne die Vorfahrt zu beachten. Das Auto einer 41-Jährigen erfasste die Frau und geriet in den Gegenverkehr.

Dort prallte das Auto auf den Wagen einer 23-Jährigen. Die 41-Jährige wurde schwer verletzt, die 23-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon.

 

0 Kommentare