CSU-Anfrage im Stadtrat Legionellen in der Sporthalle

Die Allacher-Untermenzinger schätzen ihr Vereinsheim an der Eversbuschstraße. Foto: Google Street View

Was war die Ursache für das Duschverbot auf der Sportanlage an der Eversbuschstraße? Stadtschulrat Schweppe erklärt die Hintergründe.

Allach - Die Duschen in der Sportanlage an der Eversbuschstraße waren im Winter geschlossen. Der Grund: Legionellen. Nach dem Training konnten die Sportler sich während der kalten Temperaturen nicht abduschen. Ein nicht hinnehmbarer Zustand.

Deshalb stellte die Josef Schmid (CSU) im Stadtrat eine Anfrage. Was zu der Verschmutzung der Leitungen führte und wie die Stadt den Schaden beseitigt habe, wollte er in seinem Schreiben vom Dezember wissen. Jetzt hat Stadtschulrat Rainer Schweppe die Fragen beantwortet.

Bei einer Routineuntersuchung auf Legionelle habe man im Frühjahr 2013 eine hohe Konzetration der Bakterien im Wassersystem der Sportanlage gefunden, so Schweppe. Deshalb wurde das Baureferat eingeschalten. Dies hatte dann auf dem Gelände eine Leitungsspülung veranlasst und eine thermische Desinfektion durchgeführt. Bei einer erneuten Prüfung kam das überraschende Ergebnis. Die Legionellenkonzentration war jetzt sogar "extrem hoch".

"Neben der Information der Nutzer ist bei diesen Werten eine Sperrung der Duschen notwendig, welche unverzüglich durch das Referat für Bildung und Sport verfügt wurde", berichtet Rainer Schweppe. Grund für die Legionellen sei eine defekte zirkulationspumpe gewesen. Das Wasser stand somit in den Rohren und die Bakterien konnten sich ausbreiten."Der Austausch der Zirkulationspumpe wurde daraufhin veranlasst. Ein Fachbetrieb führte anschließend eine weitere thermische Desinfektion durch. Ebenso wurde in Zusammenarbeit mit dem vor Ort tätigen Hallenwart eine Spülung der Leitungen durch das Baureferat durchgeführt, welche die Legionellen nachhaltig aus dem Wasserkreislauf entfernte", so Schweppe.

Das Duschverbot konnte laut dem Schulreferat dann im Dezember wieder aufgehoben werden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null