Crash auf der Lindwurmstraße Mann (30) missachtet Vorfahrt: Vier Verletzte!

Ein Mann, der in den Unfall verwickelt wurde, stand unter Alkoholeinfluss. Ob er den erlaubten Wert von 0,5 Promille überschritten hat, ist noch unklar. (Archivbild) Foto: dpa

Am Mittwochabend, gegen 21 Uhr, krachte es auf der Lindwurmstraße/Poccistraße, weil ein 30-jähriger Mann die Vorfahrt missachtet hat. Vier Personen wurden durch den Zusammenstoß verletzt.

 

Ludwigsvorstadt - Kurz nach 21 Uhr fuhr ein 49-jähriger Grieche mit seinem Ford Escort auf der Ruppertstraße in Richtung Nordwesten. Er wollte die Kreuzung an der Lindwurmstraße überqueren, um gegenüber in die Poccistraße einzufahren.

Zur gleichen Zeit war ein 30-jähriger Grieche mit seinem Suzuki auf der Poccistraße unterwegs und wollte nach links in die Lindwurmstraße abbiegen. Er missachtete jedoch die Vorfahrt des entgegenkommenden Ford-Fahrers, wodurch es zum Zusammenstoß der beiden Autos kam.

Durch den Unfall wurden alle vier Insassen des Suzuki leicht verletzt und jeweils zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird ungefähr auf 5000 € geschätzt.

Am Unfallort angekommen, stellten die Beamten fest, dass der Fahrer des Fords seinen Pkw unter Alkoholeinfluss geführt hatte. Ob der Mann den erlaubten Wert von 0,5 Promille überschritten hat, ist noch unklar.  Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Bei der Unfallaufnahme kam es zu geringen Verkehrsbehinderungen, von denen auch der MVG Linienverkehr betroffen war.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstr. 210, 81549 München, Tel. 089/6216-3322 in Verbindung zu setzen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading