Flammen im Innenhof Feuerwehr bekämpft Containerbrand in Laim

In einem Laimer Innenhof gerieten mehrere Container in Brand. Foto: Feuerwehr München

Nachdem Container in einem Laimer Innenhof in Flammen aufgegangen waren, musste die Feuerwehr mit mehreren Löschrohren anrücken, um dem Brand Herr werden zu können.

München - Am Dienstag, den 20. November, gegen 19 Uhr meldeten Anrufer einen Containerbrand bei der Feuerwehr München. In einem Innenhof in der Tuttlinger Straße im Stadtteil Laim, waren offenbar mehrere Container in Flammen aufgegangen. Ein zehn Kubikmeter großer Container brannten bereits vollständig, als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen. 

Nachbargebäude blieben unbeschädigt

Wie die Feuerwehr mitteilt, konnten die Einsatzkräfte die starken Brände nur durch den Einsatz mehrerer Löschrohre unter Kontrolle bringen. So verhinderten die Feuerwehrleute, dass die Flammen auf andere Nachbargebäude überschlagen. Da die Brandursache unbekannt ist, hat die Polizei nun die Ermittlungen aufgenommen. 

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading