Comedy-Star über seine Zunft Will Ferrell süchtig nach Komödien

Für den Schauspieler ist es das Größte, Menschen zum Lachen zu bringen.

 

"Die Möglichkeit zu haben, Menschen so ein Geschenk zu geben, macht mich süchtig nach Komödien."

Das sagt Will Ferrell (48, "Daddy's Home") über das Genre, in dem er selbst zu den ganz Großen gehört. Der Schauspieler hat die Zuschauer schon oft mit seinen witzigen Rollen zum Lachen gebracht. Dabei gehe es gar nicht nur darum, dass seine Filme zu Erfolgen würden. "Es kommen immer noch Menschen auf mich zu und erzählen von Filmen, von denen ich dachte, sie wären längst vergessen", erklärt er im Interview mit dem US-Magazin "Variety". "Sie sagen, es sei ihr Lieblingsfilm oder dass er ihnen in einer schwierigen Zeit geholfen habe. Komödien machen zu dürfen, ist so etwas Einzigartiges, weil ich an etwas arbeiten kann, das einen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen hat."

 

 

0 Kommentare