Co-Trainer bittet um Freistellung Markus Schroth verlässt die Löwen

Co-Trainer Markus Schroth verlässt die Löwen. Foto: Augenklick/sampics

Der ehemalige Stürmer der Löwen verlässt den Verein. Ein Nachfolger für ihn steht noch nicht fest.

 

München - Co-Trainer Markus Schroth verlässt den TSV 1860 mit sofortiger Wirkung. Wie der Verein in einer Pressemitteilung bekannt gab, bat der ehemalige Stürmer der Löwen um die sofortige Freigabe. Der TSV 1860 legte ihm keine Steine in den Weg. Schroths Vertrag wäre ohnehin am Ende dieser Saison ausgelaufen. Ob dieser verlängert worden wäre, ist fraglich.

Sportchef Florian Hinterberger sagt: "Wir wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Weg." Wer der neue Assistent von Trainer Alexander Schmidt wird, ist noch nicht geklärt. Die Suche dürfte nun endgültig beginnen.

 

9 Kommentare