CLUB Ben Khalifa: EM als Initialzündung

„Er muss für sich eine Waffe finden“: Club-Trainer Dieter Hecking erwartet von Nassim Ben Khalifa mehr Torgefahr. Foto: Wolfgang Zink

NÜRNBERG Diese Erfolgsquote würde selbst jeden Wettpaten vor Neid erblassen lassen. „8,5 von unseren zehn Neuzugängen haben letzte Saison eingeschlagen“, grinst Club-Trainer Dieter Hecking. Nassim Ben Khalifa gehört sicher nicht dazu!
Der Schweizer mit tunesischen Wurzeln hat sich in seinem halben Jahr beim FCN noch nicht durchgesetzt. Gerade mal einen zehnminütigen Kurzeinsatz in der Bundesliga, beim 5:0 gegen St. Pauli am 25. Spieltag hat die Wolfsburg-Leihgabe in seiner Bilanz stehen. Zu wenig für einen Stürmer, der in der Schweiz zu den größten Nachwuchstalenten zählt und für den der VfL vor einem Jahr immerhin 1,6 Millionen Euro an Grashopper Zürich überwies.
In der neuen Saison soll Ben Khalifa nun also angreifen. Er muss sogar, wenn es nach FCN-Trainer Dieter Hecking geht. Zum einen läuft das Leihgeschäft mit Wolfsburg danach aus. Außerdem: „Wir haben ihn auf den Weg gebracht, jetzt ist der Junge gefordert.“ Als ehemaliger Stürmer weiß Hecking natürlich, warum der 19-Jährige bislang nur bei den Amateuren regelmäßig zum Einsatz kommt. „Er muss für sich eine Waffe finden.“ Oder was für einen Stürmer nunmal elementar ist. „Er muss mehr Torgefahr entwickeln.“

 

"Vielleicht kam der Schritt zu früh"


Scheinbar hat der Nachwuchs-Angreifer die Umstellung von der Alpen-Liga in die höchste deutsche Spielklasse noch nicht völlig bewältigt. Hecking: „Vielleicht kam der Schritt, von Zürich nach Wolfsburg zu wechseln, damals zu früh. Womöglich wäre es für seine Entwicklung besser gewesen, Nassim wäre damals noch ein Jahr in der Schweiz geblieben.“
In seiner Heimat setzt man dennoch weiter auf den „Khalifen“. Die Trainer der Nachwuchs-Nati, Pierluigi Tami und André Meier, haben den Stürmer nun für die U 21-Europameisterschaft in Dänemark nominiert, wo die Eidgenossen am 11. Juni das Auftaktspiel gegen die Gastgeber bestreiten. Und womöglich gibt ein erfolgreiches Turnier Nassim ja das nötige Selbstbewusstsein, um auch beim Club durchzustarten. FCN-Trainer Dieter Hecking wird sich in Dänemark selbst vom Auftreten Ben Khalifas überzeugen. Er verbringt bei der EM einen Teil seines Urlaubs.

Den ersten Teil der neuen Serie "Marek Mintal - Meine Zeit beim Club" lesen Sie in der Print-Ausgabe Ihrer Abendzeitung am Montag, 23. Mai.

 

2 Kommentare