Clints Sohn Scott Eastwood im Gespräch für "Fifty Shades Of Grey"

Scott Eastwood 2013 auf einer Filmpremiere in London Foto: Jon Furniss/Invision/AP Images

Die Suche nach einem Ersatz für Charlie Hunnam zieht sich weiter hin: Immerhin sickerte jetzt durch, dass Scott Eastwood der neue Wunschkandidat für die männliche Hauptrolle in "Fifty Shades Of Grey" sein soll.

 

Los Angeles - US-Schauspieler Scott Eastwood (27) ist offenbar einer der großen Favoriten für die Rolle des Christian Grey in der umstrittenen Roman-Verfilmung "Fifty Shades of Grey". Wie das US-Portal "justjared.com" berichtet, steht der Sohn von Hollywood-Legende Clint Eastwood (83) neben vier weiteren, bisher nicht bekannten, Darstellern auf dem Wunschzettel der Produzenten ganz oben.

Eastwood Junior hat bereits auf die Gerüchte reagiert und sie auf Twitter zusätzlich befeuert: "Was soll dieses ganze Gerede über 50 shades of grey?? Was glaubt ihr alle?? Lasst es mich wissen", schrieb er an seine 12.000 Follower. Der Schauspieler war bisher vor allem in Nebenrollen sowie in der US-Serie "Chicago Fire" zu sehen.

Seit über einer Woche suchen Universal Pictures und Focus Features nach einem Ersatz für Wunschkandidat Charlie Hunnam (33, "Sons of Anarchy"), der offiziell aus Zeitgründen von der Rolle zurücktreten musste.

 

0 Kommentare