Christopher Street Day Versuchter Taschendiebstahl - bekannter Dieb geht Polizei ins Netz

Die Polizei konnten den Täter nach dem versuchten Diebstahl festnehmen. Foto: dpa

Am vergangenen Sonntag nahm die Polizei einen bekannten Taschendieb nach einem versuchten Diebstahl fest.

 

Altstadt - Während eines Einsatzes auf dem Christopher-Street-Day am Sonntag beobachteten die Polizeibeamten vor Ort einen Mann, der immer wieder auffallend nahe an Personen mit Umhängetasche herantrat. Der Verdächtige spähte seine Opfer aus.

Kurz darauf folgte er einem Schweizer Touristen, stellte sich neben ihn und versuchte mit einer Hand in die Hosentasche seines Opfers zu fassen. Allerdings blieb der 34-jährige Schweizer nicht lange genug stehen und ging weiter. Der Diebstahlversuch scheiterte.

Bei dem Versuch sich vom Ort des Geschehens zu entfernen, nahm die Polizei den Tatverdächtigen fest.

Der 57-jährige Bulgare ist der Polizei durchaus bekannt. Er wurde schon mehrfach mit Taschendiebstählen in Verbindung gebracht. Weil wegen eines früheren Diebstahldelikts auch noch eine Bewährungsstrafe gegen den Mann offen war, erließ der Ermittlungsrichter Haftbefehl.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading