Chemischer Fremdgeruch und -geschmack ALDI Süd mit Rückruf-Aktion: Diese Nudeln sind betroffen!

, aktualisiert am 22.12.2016 - 13:09 Uhr
ALDI SÜD ruft drei Nudelsorten zurück. Foto: dpa/AZ-Screenshot/AZ

Lebensmittel-Rückruf bei ALDI Süd! Betroffen sind Nudeln des Lieferanten "Alimentitalia" – speziell geht es um die Sorten "Mafaldine", "Conchiglie" und "Eliche rigate". Das gab der Discounter auf seiner Webseite bekannt.

 

München - Der Lieferant hat den Discounter informiert, dass bei den Artikeln "Mafaldine" und "Conchiglie", die ab dem 3. Dezember verkauft worden sind, chemischer Fremdgeruch und Fremdgeschmack festgestellt wurden.

Vorsorglich ruft ALDI Süd deswegen alle drei Sorten zurück. Kunden, die die betroffenen Artikel besitzen, können diese wieder Umtauschen – "der Kaufpreis wird Ihnen selbstverständlich zurückerstattet", so der Discounter auf seiner Webseite. Hinweise auf eine Gesundheitsgefahr gebe es aber nicht, sagte eine Sprecherin des Discounters.


Die Nudelsorten "Mafaldine", "Conchiglie" und "Eliche rigate" des Lieferanten "Alimentitalia" sind von der Rückruf-Aktion betroffen. Foto: AZ-Screenshot

 

0 Kommentare