Charts Andrea Berg wieder an der Spitze der Album-Charts

Andrea Berg garantiert Hits Foto: Ariola (Sony Music)

Schlager steht wieder an der Spitze. Schon nach einer Woche müssen die Ärzte den Album-Charts-Thron wieder an Andrea Berg abgeben und rutschen auf Rang fünf ab. Die zwei sichern sich die Kings of Leon, die drei geht an Sting.

 

Hamburg - "Wie macht sie das nur?", werden sich alle fragen, denn Andrea Berg (47) hat es mit "Atlantis" geschafft, sich ihren Thron an der Spitze der deutschen Album-Charts ermittelt von "media control GfK" zurückzuerobern. Die Vorwochensieger, die Ärzte, rutschen mit "Live - Die Nacht der Dämonen" auf Platz fünf ab. Platz zwei geht an die Jungs von Kings of Leon und "Mechanical Bull", die Top drei, wird von Sting (61) und "The Las Ship" vervollständigt.

"Fehlerfrei" ersingt sich Helene Fischer (29) den höchsten Neueinstieg in den Singl-Charts. Sie freut sich über Rang 20, zudem wird ihr heutiges Exklusiv-Konzert aus München in über 25 Cinemaxx-Kinos landesweit übertragen. An der Spitze steht weiterhin Jason Derulo (24) mit "Talk Dirty", auf Rang zwei arbeitet sich Olly Murs (29) mit "Dear Darlin" vor und verdrängt Avicii (24) mit "Wake Me Up" somit auf Platz drei.

 

0 Kommentare