Aufstellung heute So läuft der FC Bayern bei Besiktas Istanbul auf

Der Brasilianer Rafinha darf im Achtelfinal-Rückspiel bei Besiktas Istanbul von Beginn an ran. Foto: firo/Augenklick

Der sportliche Reiz des Achtelfinal-Rückspiels in der Champions League bei Besiktas Istanbul ist für den FC Bayern überschaubar. Der Rekordmeister will dennoch nicht nachlassen, um für die großen Aufgaben gewappnet zu sein. Auf diese Elf vertraut Jupp Heynckes.

Istanbul - Der Abstecher nach Istanbul wird zur Genussreise, doch trotz der fehlenden Spannung will Bayern München das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Besiktas nicht zur Spaßveranstaltung verkommen lassen. "Wir wollen genießen, was wir uns im Hinspiel erarbeitet haben", sagte Kapitän Thomas Müller, betonte aber auch: "Genießen darf man nicht mit Sightseeing verwechseln. Wir werden das tausendprozentig seriös angehen."

Nicht mit an Bord war am Dienstag unter anderem Arjen Robben. Eine reine Vorsichtsmaßnahme, wie Rummenigge vor dem Abflug betonte. Den Niederländer zwicke ein Nerv. Auch der Franzose Corentin Tolisso (Schienbeinprellung) blieb erwartungsgemäß in München, ebenso die Langzeitverletzten Kingsley Coman (Syndesmose) und Manuel Neuer (Mittelfuß). Besiktas fehlen Pepe (Zehenbruch) und Domagoj Vida (Rotsperre). 

Trainer Heynckes wirft trotz der klaren Ausgangslage nicht die Rotationsmaschine an, setzt auf bewährte Kräfte. So darf Rafinha an Stelle von Joshua Kimmich als Außenverteidiger auflaufen, und der Spanier Thiago rückt für Robben in die Startelf.  

Die Aufstellungen

Besiktas Istanbul: Zengin - Gönül, Medel, Uysal, Caner - Özyakup, Arslan - Quaresma, Lens - Vagner Love, Pektemek

FC Bayern: Ulreich - Rafinha, Boateng, Hummels, Alaba - Martínez - Thiago, Vidal - Müller, Ribéry - Lewandowski

Schiedsrichter: Michael Oliver (England)

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. null