Champions League "Trachtenvogl": KVR erlaubt Final-Übertragung!

Im "Trachtenvogl" in der Reichenbachstraße gibt es Kaffee, Kuchen, Bier und Musik - und das Champions-League-Finale. Foto: Facebook

Spektakuläre Wende im Streit um das Finale der Champions League: Die Kult-Kneipe im Gärtnerplatzviertel das das Spiel nun doch zeigen. Der Wirt findet's "total genial".

 

Isarvorstadt - Am späten Freitagnachmittag ist Christian Ohlmann beim Einkaufen. Er braucht allerhand für Samstag. Dann wird sein Lokal, das "Trachtenvogl" in der Reichenbachstraße, nämlich bumsvoll sein.

Ohlmann hatte damit gar nicht mehr gerechnet: Am frühen Freitagnachmittag hatte er auf Facebook gepostet, dass er im "Trachtenvogl" das Spiel des Jahres nicht zeigen darf. Seit einem Jahr muss er aus Lärmschutzgründen um 22 Uhr schließen. Vorgespräche mit dem KVR hatten ergeben: eine Ausnahmeregelung wird Ohlmann auch für das Finale nicht bekommen.

Jetzt ging's doch: Gegen 16 Uhr am Freitag ruft das KVR Ohlmann an und erlaubt ihm die Übertragung: "Wir dürfen das Spiel ausnahmsweise zeigen und noch eine halbe Stunde nach dem Spiel aufhaben", sagt der Wirt. Die Behörde zeigt Herz. "Das find' ich total genial", sagt Ohlmann. "Das KVR hat wohl erkannt, dass es doch ein öffentliches Interesse gibt."

Ob's daran lag, bleibt ungeklärt. Die Pressestelle des KVR war am Freitagnachmittag leider nicht zu erreichen.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading