Champions League Teureres Top-Spiel

Schauplatz des Finales ist die Arena in Fröttmaning. Foto: dpa

Darf's ein bisserl mehr sein? Das Fußball-Spektakel sollte ursprünglich eine Million Euro kosten - doch das reicht wohl nicht.

 

MÜNCHEN - Das Finale der Champions League, das heuer in München stattfindet, kommt die Stadt wohl teurer als gedacht.

Bisher war von rund einer Million Euro die Rede. Jetzt steht eine Kostensteigerung um rund 30 Prozent im Raum. Der Grund dafür sei unter anderem ein höherer Sicherheitsaufwand und zum Beispiel ein Bus-Shuttle vom Stadion zum Olympia-Park, heißt es bei der Stadt. Allerdings profitiert München freilich auch von dem Sportereignis.

Das Endspiel der UEFA Champions League 2011/12 findet am Samstag, den 19. Mai 2012, in der Fußball Arena München statt.

 

0 Kommentare