Champions-League-Stimmen Bayern-Keeper Ulreich: "Konnte zeigen, was ich kann"

Sven Ulreich erlebte seine Champions-League-Premiere. Foto: dpa

Wollen Sie wissen, was Pep Guardiola seiner Mannschaft in der Halbzeitpause in Zagreb gesagt hat? "Bitte ein Tor schießen!" Die Stimmen zum 2:0-Sieg des FC Bayern in der Champions League bei Dinamo Zagreb. 

 

Zagreb - Die gesammelten Stimmen und Reaktionen zum 2:0 des FC Bayern in Zagreb. Das Achtelfinale kann kommen...

Pep Guardiola (Trainer FC Bayern): "Ein großes Kompliment an meine Mannschaft für diese Wahnsinns-Gruppenphase. Wir wollen die Champions League gewinnen, aber das wollen andere auch - der FC Chelsea zum Beispiel oder auch der VfL Wolfsburg. Sven Ulreich hat es sehr, sehr gut gemacht. Ich bin sehr zufrieden mit ihm."

Sven Ulreich: "Es ist schön, dass wir gewonnen haben und dass ich als Torhüter zu Null gespielt habe. Ich hatte zwei, drei sehr gute Aktionen und konnte zeigen, was ich kann."

Robert Lewandowski: "Wir mussten geduldig bleiben und sind sehr zufrieden. Wir mussten versuchen, das erste Tor zu schießen. Es war kein einfaches Spiel. Hauptsache ist, dass wir gewonnen haben." Zum Thema Real Madrid meinte er: "Ich mache meinen Job, der Rest interessiert mich nicht."

Philipp Lahm: "Als Gruppenerster haben wir ein großes Ziel erreicht. Es ist eine sehr, sehr gute Champions-League-Saison bis jetzt."


 

Spruch zum Spieltag
 

"Bitte ein Tor schießen."

(Bayern-Trainer Pep Guardiola nach dem 2:0 in Zagreb auf die Frage, was er seiner Mannschaft nach torloser erster Halbzeit gesagt habe)

 

0 Kommentare