Champions-League-Rückspiel TV und Stream: AS Monaco gegen Borussia Dortmund live sehen

Dortmund trifft am Mittwochabend auf die AS Monaco. So sehen Sie das Spiel live. Foto: dpa

Am Mittwochabend um 20:45 Uhr findet das Rückspiel der Partie AS Monaco gegen Borussia Dortmund statt. So können Sie das Spiel live verfolgen.

 

Monaco - Das Hinspiel des Champions-League-Viertelfinales zwischen Borussia Dortmund und der AS Monaco wurde vor gut einer Woche von einer grausamen Attacke gegen den Mannschaftsbus des BVB überschattet. Drei Bomben explodierten in der Nähe des Busses, und Marc Bartra musste ins Krankenhaus transportiert werden. Die Ermittlungen zum Angriff auf die Borussia halten weiter an.

Das Spiel in Dortmund wurde abgesagt, doch nicht einmal 24 Stunden später standen die beiden Teams wieder auf dem Feld. Monaco erzielte dabei drei Tore und "feierte" einen 3:2-Auswärtssieg im Signal Iduna Park. Nun gilt es für den BVB diese Niederlage wett zu machen. Am Wochenende zeigten die Spieler von Trainer Thomas Tuchel, dass sie sich dem Terror widersetzen. Gegen Eintracht Frankfurt gewann man mit 3:1, und das Team überzeugte wieder mit dem erfrischenden Offensivfußball seines Trainers.

Beide Teams in der Liga erfolgreich

Die Generalprobe fürs Rückspiel gelang jedoch nicht nur dem BVB. Auch Monaco feierte einen Heimerfolg. Gegen Sochaux gewann die Elf dank zwei genialen Freistoßtoren von Radamel Falcao mit 2:1.

Für die AS Monaco wäre es der erste Halbfinaleinzug seit dem Jahr 2004 als man im Finale gegen Jose Mourinho und den FC Porto scheiterte. Für den BVB wäre es der erste Einzug seit der Saison 2012/13, als man dem FC Bayern im Wembley durch das Tor von Arjen Robben unterlag.

Borussia Dortmund gegen AS Monaco live im Free-TV

Das Rückspiel des Viertelfinal-Hits AS Monaco gegen Borussia Dortmund wird im Free-TV übertragen. Das ZDF sendet live ab 20:25 Uhr. Das Spiel kommentiert Bela Réthy. Die Sendung moderiert Oliver Welke, als sein Experte fungiert Oliver Kahn. Im ZDF ist jeweils nur eine Mittwochspartie mit deutscher Beteiligung pro Spieltag zu sehen.

So sehen Sie Monaco gegen Dortmund live im Pay-TV

Wie immer überträgt auch der Pay-TV Sender Sky die Duelle der Champions-League live. Die Übertragung auf Sky Sport 3 und Sky Sport 3 HD startet bereits um 20:30 Uhr. Martin Groß kommentiert, die Moderation übernimmt Michael Leopold. Im Studio zu Gast sind die ehemaligen Profis Marcell Jansen und Erik Meijer.

AS Monaco gegen Borussia Dortmund live mit Sky Ticket

Eine weitere Möglichkeit ist Sky Ticket: Ohne lange Vertragsbindung kann man Spiele online ansehen. Nutzer buchen Sky dabei nur für einzelne Tage oder Monate, ganz wie es ihnen gefällt. Das Programm wird dann via Internet gestreamt und ist auch mit einer App auf Mobilgeräten (Android und iOS) und auf Spielekonsolen (Playstation und XBox) empfangbar. Falls gewünscht, bietet Sky auch eine spezielle TV-Box an, die mit dem Fernseher verbunden werden kann.

AS Monaco gegen Borussia Dortmund live im Stream

Sie können die Begegnung zwischen den Monegassen und Borussia Dortmund auch im ZDF-Livestream verfolgen. Die Online-Übertragung ist kostenlos und funktioniert auf allen gängigen Browsern. Auf den mobilen Geräten benötigen Sie die kostenlose ZDF App.

AS Monaco gegen Borussia Dortmund live im Radio

Das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League überträgt unter anderem WDR Event als Vollreportage. Reporter sind Stephan Kaußen und Burkhard Hupe. Sie empfangen WDR Event über: DVB-S / DVB-C sowie DAB+. Sie empfangen WDR Event bequem über das Internet - mit dem WDR-Internetradioplayer. Für die Nutzung ohne Flash können Sie WDR Event auch als mp3-Stream für diverse andere Audio-Player empfangen.

AS Monaco gegen Borussia Dortmund live im Ticker

Das Hinspiel im Viertelfinale der Champions League zwischen Borussia Dortmund und AS Monaco wird auf diversen Internet-Plattformen als Liveticker angeboten. AZ online bindet den Liveticker der Kollegen von der Süddeutschen Zeitung ein.

Lesen Sie hier: BVB-Star Reus soll’s in Monaco richten

 

0 Kommentare