Champions League Pole Marciniak pfeift Bayern-Spiel bei Atlético

Szene aus dem Champions-League-Viertelfinal-Hinspiel des FC Bayern gegen Benfica Lissabon am 5. April in der Allianz Arena: Schiedsrichter Szymon Marciniak knöpft sich Benfica-Profi Pizzi vor. Foto: dpa

An diesen Schiedsrichter haben die Profis des FC Bayern durchaus gute Erinnerungen: Szymon Marciniak aus Polen pfeift am Mittwochabend die Champions-League-Partie des deutschen Rekordmeisters bei Atlético Madrid.

 

München - Der Pole Szymon Marciniak wird das zweite Champions-League-Gruppenspiel des FC Bayern gegen Atlético Madrid leiten.

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) nominierte den 35 Jahre alten Schiedsrichter für das Spiel am Mittwochabend im Stadion Vicente Calderón (20.45 Uhr live im ZDF und im AZ-Liveticker).

Marciniak war vergangene Saison im April beim Viertelfinalspiel der Bayern gegen Benfica Lissabon (1:0) als Unparteiischer im Einsatz.

Die deutschen Nationalspieler können ihn von der EM in Frankreich kennen, als sie im Achtelfinale die Slowakei mit 3:0 besiegten. Die Auftaktpartie der aktuellen Gruppenphase gewann der FC Bayern 5:0 gegen FK Rostow.

Neben Atlético, das mit einem 1:0 startete, gehört noch PSV Eindhoven zu den Gegnern in Gruppe D.

 

2 Kommentare