Liveticker zum Nachlesen Heynckes will Alaba gegen Sevilla noch schonen

David Alaba hat zwar am Dienstag mittrainiert, soll aber am Mittwoch gegen Sevilla noch aussetzen. Foto: firo/Augenklick

Am Mittwochabend trifft der FC Bayern in der Champions League auf den FC Sevilla. Einen Tag zuvor sprachen Trainer Jupp Heynckes und Arjen Robben in der Pressekonferenz. Der PK-Liveticker zum Nachlesen

 

München - Die Ausgangsposition der Bayern vor dem Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Sevilla (20:45 Uhr, ZDF, Sky und im AZ-Liveticker) ist erfreulich. In der Fremde konnten sich die Münchner mit 1:2 durchsetzen – selbst wenn die Spanier in München also mit 0:1 gewinnen würden, wären die Bayern im Halbfinale. Den geschossenen Auswärtstoren sei dank.

Angesichts dieser Ausgangslage zeigte sich auch Jupp Heynckes zuversichtlich: "Sevilla muss natürlich kommen, weil sie hinten sind und sie werden bestimmt angreifen. Aber wir wissen auch, was wir zu tun haben." 

David Alaba, der die letzten Tage wieder mit der Mannschaft trainiert hat, wird vom Bayern-Trainer aber geschont: "Sowohl Alaba als auch Boateng haben heute trainiert. Jerome ist beschwerdefrei. David hat auch fast voll mitgemacht, aber er konnte die letzten Tage nicht maximal mit der Mannschaft trainieren. Deshalb möchte ich, dass er noch ein paar Tage Zeit bekommt", so Heynckes auf der PK Am Dienstag.

Arjen Robben warnt trotz des Auswärtserfolges: "Natürlich ist die Ausgangslage gut, aber wenn wir 1:0 in Rückstand geraten, dann haben wir Druck. Wir müssen konzentriert bleiben. In der Champions League brauchts du immer top Leistung." Über das leidige Thema seiner Vertragssituation wollte er nicht wirklich Auskunft geben: "Klar! Das Alter spielt natürlich eine Rolle. Die letzten Male habe ich im Januar verlängert und jetzt ist es schon April. Meine Familie fühlt sich in München noch genauso wohl wie vor zwei Jahren. Aber ich möchte dazu eigentlich nicht mehr sagen, weil es mich momentan nicht beschäftigt."

Alle Aussagen der PK im Liveticker zum Nachlesen.

14:50 Uhr: Das war es von der PK mit Jupp Heynckes und Arjen Robben. Wir bedanken uns fürs mitlesen!

14:49 Uhr: Zu dem Ausscheiden gegen spanische Mannschaften in den letzten Jahren: "Ich glaube nicht, dass meine Mannschaft deshalb anders spielt. Bei den Niederlagen der letzten vier Jahre war ich nicht dabei. In der Triple-Saison haben wir Barca ausgeschlatet, im jahr davor gegen Real"

14:46 Uhr: "Ich bin mit dem Zustand meiner Truppe sehr zufrieden. Weil jetzt sind die wichtigetsen Monate. Da muss man noch Reserven und Substanz haben. Zum Glück sind wir schon Meister. Dann kann man auch rotieren - ohne Qualitätsverlust natürlich. Wir werden auch in der Meisterschaft alles geben."

14:42 Uhr: Heynckes über Liverpool gegen City: "3:0 ist natürlich ein ganz klares Ergebnis. Aber im Fußball kann alles passieren. Ich würde es Jürgen Klopp gönnen. Aber es wird trotzdem eine schwere Aufgabe"

14:39 Uhr: Heynckes über Neuer: "Dass er am Samstag nicht bei der Meisterfeier dabei war, war ganz klar abgestimmt. Es gab familiäre Gründe. Ich finde das auch gar nicht dramatisch. Gefeiert wird ja erst später. Seine Verletzung ist vollständig ausgeheilt. Jetzt muss er erstmal sein Fitness und Torwarttraining absolvieren und dann wird man sehen, wann er wieder spielen kann. ein Zeitfenster gibt es nicht. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass es noch in dieser Saison sein wird."

14:37 Uhr: "Ich perönlich mache keine Unterschiede zwischen Meisterschaft, Pokal oder Champions League. Aber es motiviert natürlich trotzdem. Es ist ein Wettbewerb, der nicht alltäglich ist."

14:35 Uhr: "Sevilla muss riskieren und die Initative ergreifen. Sevilla wird das morgen bestimmt machen. Und wir müssen versuchen, das zu verhindern."

14:32 Uhr: "Als Robben in Sevilla nicht von Anfang an gespielt hat, haben Sie ja schon wieder sepkuliert. dann hatte er ein bisschen Ruhe. Und jetzt am Samstag hat man einen Robben gesehen mit einer unglaublichen Spielfreude und einer Fitness wie vor fünf Jahren. Er ist ein leidenschaftlicher Fußballer. Und das erlebt man im Moment ganz extrem. Es sind Spieler wie er und Franck Ribery, die genau wissen, dass das eine Phase ist, in der wir absolut top sein müssen. Physisch, psysisch und bei den Emotionen. Ich bin sehr zuversichtlich für morgen."

14:31 Uhr: "Seit ich hier bin, ist Sven Ulreich selbstbewusster geworden. Er ist nicht nur zu einem der besten Torhüter der Bundesliga geworden. Sondern er hat jetzt auch Annerkennung bei den Mitspielern, Fans und Medien."

14:29 Uhr: Heynckes: Ich habe noch nie die Mannschaftsaufstellung auf einer PK verraten. Ich rede zuerst mit meinen Spielern darüber. Rafinha hat das die letzten Male immer gut gemacht."

14:28 Uhr: "Wenn Bayern zuhause spielt, ist man traditionell der Favorit, aber man muss es auch zeigen"

14:27 Uhr: "Arturo Vidal ist auf dem Weg der Besserung. Am Donnerstag kann er vielleicht schon wieder mit der Mannschaft trainieren"

14:25 Uhr: "Sevilla muss natürlich kommen, weil sie hinten sind und sie werden bestimmt angreifen. Aber wir wissen auch, was wir zu tun haben."

14:23 Uhr: Jetzt übernimmt Jupp Heynckes: "Sowohl Alaba als auch Boateng haben heute trainiert. Jerome ist beschwerdefrei. David hat auch fast voll mitgemacht, aber er konnte die letzten Tage nicht maximal mit der Mannschaft trainieren. Deshalb möchte ich, dass er noch ein paar Tage Zeit bekommt."

14:17 Uhr: Der lässt die versammelten Journalisten allerdings noch warten.

14:11 Uhr: Das wars von Arjen Robben. In Kürze erwarten wir Jupp Heynckes.

14:08 Uhr: Robben nochmal zum Vertrag: "Klar! Das Alter spielt natürlich eine Rolle. Die letzten Male habe ich im Januar verlängert und jetzt ist es schon April. Meine Familie fühlt sich in München noch genauso wohl wie vor zwei Jahren. Aber ich möchte dazu eigentlich nicht mehr sagen, weil es mich momentan nicht beschäftigt."

14:07 Uhr: "Ich finde Paralellen zu 2013 zu ziehen ist schwierig - auch wenn einige Spieler auch damals schon dabei waren. Wir sind im Moment stark und stabil. Aber wenn wir erfolgreich sein wollen in der Champions League, brauchen wir noch ein bisschen mehr."

14:06 Uhr: Es ist das Allerhöchste, auf diesem Niveau zu spielen. Das ist etwas ganz Besonderes. Dafür lebst du, dafür ist man Fußballspieler geworden. Manche verspüren Extra-Druck, bei mir kommt da positive Energie heraus.

14:05 Uhr: "Natürlich ist die Ausgangslage gut, aber wenn wir 1:0 in Rückstand geraten, dann haben wir Druck. Wir müssen konzentriert bleiben. In der Champions League brauchts du immer top Leistung."

14:03 Uhr: Robben über mögliche Rotation: "Wir hoffen natürlich alle, dass wir morgen weiterkommen. Wir müssen ein super Spiel abliefern. Und erst dann können wir über das Halbfinale reden. Dann haben wir noch viele Spiele. Es ist dann auch wichtig zu rotieren."

14:00 Uhr: Den Anfang macht Arjen Robben: "Nein zu meinem Vertrag gibt es derzeit nichts Neues."

13:57 Uhr: Die Ausgangslage ist nach dem Auswärtserfolg natürlich bestens. Wir dürfen gespannt sein, ob Heynckes verrät, wer und ob ein Spieler beim Rückspiel geschont wird.

13:47 Uhr: Herzlich Willkommen zum AZ-Liveticker. In Kürze geht's los! Arjen Robben und Jupp Heynckes stellen sich den Fragen der Journalisten.

Mehr News zum FC Bayern gibt's hier

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading