Champions League FC Sevilla: Das ist Bayerns Gegner im Viertelfinale

, aktualisiert am 16.03.2018 - 13:07 Uhr
Die Mannschaft des FC Sevilla vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Manchester United. Foto: imago/PA Images

Losglück für den FC Bayern. Die Münchner bekommen es im Viertelfinale der Champions League mit dem FC Sevilla zu tun - eine Premiere. Der Gegner im Porträt.

 

München/Nyon - FC Sevilla – dieses Los bescherte die Auslosung am freitag in Nyon dem FC Bayern für das Viertelfinale der Champions League (der Liveticker zum Nachlesen). Spieltermine sind der 3. April (Hinspiel in Sevilla) und 11. April (Rückspiel in München).

Sevilla hatte sich im Achtelfinale gegen Manchester United durchgesetzt (der Bericht zum Nachlesen). Dennoch sind die Bayern gegen die Spanier um den früheren Mainzer und Schalker Johannes Geis der klare Favorit.

FC Sevilla: Rekordsieger der Europa League

Sevilla ist derzeit Tabellenfünfter der Primera Division und Rekordsieger der Europa League. In der Champions League standen die Andalusier zuvor noch nie im Viertelfinale. Der frühere Mainzer und Schalker Johannes Geis spielt im Team keine große Rolle.

  • Erfolge: Fünfmal UEFA-Cup-/Europa-League-Sieger (Rekord/zuletzt 2016), einmal UEFA-Supercup (2006), einmal Meister (1946), fünfmal Pokalsieger (zuletzt 2010), einmal spanischer Supercup (2007)
  • Platzierung in der abgelaufenen Saison: 4
  • Bilanz in der aktuellen CL-Saison: drei Siege, vier Remis, eine Niederlage – 14:13 Tore
  • Stars: Nicolas Pareja (Argentinien/Kapitän), Jesus Navas (Spanien), Simon Kjaer (Dänemark/ehemals VfL Wolfsburg), Wissam Ben Yedder, Steven N'Zonzi (beide Frankreich)
  • Deutsche im Kader: Johannes Geis (ehemals Schalke 04, Mainz 05, Greuther Fürth)
  • Trainer: Vincenzo Montella (Italien/seit 28. Dezember 2017)
  • Stadion: Ramon Sanchez Pizjuan (45.000 Zuschauer)

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading