Champions League FC Bayern in Turin: Training vor Juve-Kracher

Training in Italien: Der FC Bayern im Juventus-Stadion. Foto: dpa

Die Bayern-Stars sind inzwischen in Italien angekommen und trainieren nach einer Presskonferenz im Juventus-Stadion in Turin vor dem großen Spiel am Mittwochabend.

 

Turin - Trainer Jupp Heynckes konnte dabei auf das gesamte Personal zurückgreifen. Alle sind fit, keiner schwächelt. Freilich abgesehen von den schon länger verletzten Toni Kroos und Holger Badstuber.

Das Abschlusstraining verlief recht laut, vor allem aber eines: engagiert. Die Konzentration und Anspannung war deutlich zu spüren, spätestens zu dem Zeitpunkt, als Mario Mandzukic seinen Teamkollegen Luiz Gustavo recht rüde von den Beinen holte. Der Mittelfeldspieler stand jedoch nach kurzer Zeit wieder auf. Alles gut, die Bayern sind gerüstet.

Am Mittwochabend werden dann knapp 3000 Bayern-Fans ihre Mannschaft auf dem Weg ins Halbfinale unterstützen. Die neue Stadion von Juventus fasst insgesamt 41000 Menschen.

 

2 Kommentare