Champions League am Mittwoch Abenteuer Rostow: Der FC Bayern ist abgehoben

Abheben in Richtung Russland: Die Stars des FC Bayern haben sich am Dienstagvormittag auf den Weg gemacht - zum Champions-League-Gruppenspiel bei FK Rostow. Foto: Vincent Suppé

Die Vorgabe für die Partie ist trotz des Ausfalls von fünf Stars klar: Der FC Bayern will in der Champions League bei FK Rostow unbedingt gewinnen, um gegen Atlético Madrid um den Gruppensieg kämpfen zu können. Die Bilder vom Abflug.

München - Welttorhüter Manuel Neuer, die Kämpfer Arturo Vidal und Javi Martínez sowie Offensivstar Arjen Robben bestiegen am Dienstag nicht den Flieger.

Kingsley Coman fehlte ohnehin. "Wenn wir gewinnen, haben wir theoretisch noch die Chance, Gruppenerster zu werden", sagte Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge vor der Champions-League-Partie Partie bei FK Rostow am Mittwoch (18.00 Uhr, im AZ-Liveticker).

Aber: "Wenn man sich die Tabellensituation in den anderen Gruppen anschaut, muss das nicht zwangsläufig ein Vorteil sein, ob man Erster oder Zweiter ist."

Klicken Sie sich oben durch die Bilder vom Abflug am Münchner Flughafen!

 

6 Kommentare