Champions League am Mittwoch 13 Heimsiege: FC Bayern will Rekordserie ausbauen

29. April 2014: Bei der letzten Bayern-Heimniederlage in der Champions League saß Carlo Ancelotti auf der Bank des Gegners. Real Madrid gewann nach dem 1:0 im Hinspiel auch das Rückspiel in München. Torschützen waren Sergio Ramos (links im Bild - 16./20.) und Cristiano Ronaldo (34./90.). Foto: Imago

Seit über zwei Jahren hat der FC Bayern zuhause kein Champions-League-Spiel mehr verloren. So gesehen spricht einiges dafür, dass der deutsche Rekordmeister im Duell mit dem PSV Eindhoven seine Mini-Krise beendet.

 

München - Der FC Bayern kann gegen die PSV Eindhoven auf seine Heimstärke bauen. Der deutsche Rekordmeister hat die vergangenen 13 Heimspiele in der Champions League gewonnen - das ist Rekord in Europas Königsklasse.

Die bislang letzte Niederlage in der Allianz Arena gab es im Halbfinal-Rückspiel 2014 beim 0:4 gegen Real Madrid. Kuriosum am Rande: Damals saß der heutige FCB-Coach Carlo Ancelotti als Trainer auf der Real-Bank.

Die Super-Bilanz der Bayern

13.09.2016 FC Bayern - FK Rostow 5:0 Gruppenphase

03.05.2016 FC Bayern - Atlético Madrid 2:1 Halbfinale

05.04.2016 FC Bayern - Benfica Lissabon 1:0 Viertelfinale

16.03.2016 FC Bayern - Juventus Turin 4:2 n.V. Achtelfinale

24.11.2015 FC Bayern - Olympiakos Piräus 4:0 Gruppenphase

04.11.2015 FC Bayern - FC Arsenal 5:1 Gruppenphase

29.09.2015 FC Bayern - Dinamo Zagreb 5:0 Gruppenphase

12.05.2015 FC Bayern - FC Barcelona 3:2 Halbfinale

21.04.2015 FC Bayern - FC Porto 6:1 Viertelfinale

11.03.2015 FC Bayern - Schachtjor Donezk  7:0 Achtelfinale

10.12.2014 FC Bayern - ZSKA Moskau 3:0 Gruppenphase

05.11.2014 FC Bayern - AS Rom 2:0 Gruppenphase

17.09.2014 FC Bayern - Manchester City 1:0 Gruppenphase

 

1 Kommentar