Casting-Karussell geht weiter Spielt Michael Fassbender Steve Jobs?

Spielt Michael Fassbender Steve Jobs? Foto: Jonathan Short/Invision/AP

Kaum ist Christian Bale von der geplanten Film-Biografie über Apple-Gründer Steve Jobs abgesprungen, wird bereits der nächste große Name gehandelt: Michael Fassbender soll im Gespräch für die Rolle des 2011 verstorbenen IT-Moguls sein.

 

Das Casting-Karussell um die Rolle von Steve Jobs dreht sich weiter: Nachdem Christian Bale (40, "American Hustle") von dem Projekt abgesprungen ist, soll nun Michael Fassbender (37, "12 Years a Slave") im Gespräch für die Hauptrolle in der Biografie des 2011 verstorbenen Apple-Mitgründers sein. Das berichtet das Branchenmagazin "Variety" in Bezug auf Insider-Quellen.

Sony hatte sich nach dem Tod des IT-Visionärs die Rechte an dessen Lebensgeschichte gesichert. Seitdem wurden einige Namen mit der Rolle in Verbindung gebracht. Vor Bale lehnte bereits Leonardo DiCaprio (39, "The Wolf of Wall Street") den Part ab. Auch in Sachen Regie gab es Unstimmigkeiten. So sollte ursprünglich David Fincher (52, "The Social Network") das Projekt realisieren. Stattdessen übernimmt nun der Brite Danny Boyle (58, "Slumdog Millionaire") diese Aufgabe.

Während die Entscheidung über die Hauptrolle noch in den Sternen steht, ist zumindest eine Personalie des Projekts geklärt: Seth Rogen (32) als Apple-Mitgründer Steve Wozniak zu sehen sein.

Dies ist übrigens nicht die erste Verfilmung von Jobs' Erfolgsgeschichte. In "jOBS - Die Erfolgsstory von Steve Jobs" hatte Ashton Kutcher (36) die Hauptrolle übernommen. Der Film schaffte es nicht in die deutschen Kinos, wurde aber im März auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

 

0 Kommentare