Casanova des 20. Jahrhunderts Mick Jagger und seine 4.000 Frauen

Mick Jagger auf der Bühne: Der Rockstar mit seinen 4.000 Frauen Foto: Joel Ryan/Invision/AP

Carla Bruni, Uschi Obermaier, Tina Turner, Angelina Jolie und Madonna - die Liste der bekannten oder vermeintlichen Affären von Rockstar Mick Jagger ist ebenso beachtlich wie lang. Mit L'Wren Scott hat sich jetzt eine Frau an der Seite von Jagger das Leben genommen, an der er hing wie sonst nur an wenigen.

 

New York - Der tragische Tod von L'Wren Scott (49) hat ihren Freund, den alternden Rockstar Mick Jagger (70), schwer getroffen. Ausgerechnet der Mann, der einmal sagte: "Ich war nie schwer verliebt, nie verrückt vor Liebe. Ich bin einfach kein emotionaler Mensch", scheint am Boden zerstört. War die US-Modeschöpferin Scott, die sich in ihrem New Yorker Appartement erhängt hat, die größte Liebe seines Lebens?

Er ist der Casanova des 20. Jahrhunderts und hatte unzählige Frauen, wenn man der Biografie "Mick: The Wild Times and Mad Genius von Mick Jagger" von Chris Anderson Glauben schenken darf. "Er sei ein 'Sexvampir', meinte die Therapeutin Natasha Terry, die Jagger auf Drängen seiner langjährigen Partnerin und zweiten Ehefrau Jerry Hall konsultierte, die aber schließlich auch mit ihm ins Bett ging", berichtete "Die Welt".

Carla Bruni, die Ehefrau des vormaligen französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy, meinte: "Ich war eine der 4.000 anderen Frauen in seinem Leben. Er ist, glaube ich, wie Don Juan." Jagger hatte Carla seinem Rockkollegen Eric Clapton ausgespannt, worauf der in Tränen ausgebrochen sein soll.

Laut Biograf Anderson hatte Mick Jagger Kindermädchen, japanische Geishas, Edelhuren, Groupies, Models, Schauspielerinnen und viele, viele prominente Frauen gleichermaßen betört. Den Anfang soll Prinzessin Margret, die 2002 verstorbene Schwester der englischen Königin Elizabeth II,. gemacht haben. Da war Jagger noch ein junger, aufstrebender Rocksänger.

Die Hits von Mick Jagger können Sie auf deluxemusic.tv anhören

Zu seinen Gespielinnen auf Zeit sollen neben den deutschen Groupies Uschi Obermaier und Anita Pallenberg auch die Hollywood-Prominenz wie Tina Turner, Angelina Jolie, Minnie Driver Linda Ronstadt, Madonna, Uma Thurman und Marsha Hunt gezählt haben. Während seiner zweiten Ehe mit Jerry Hall bekam das brasilianische Modell Luciana Morad ein Kind von ihm. Und mit Margaret Trudeau, der Ehefrau des kanadischen Ministerpräsident Pierre Trudeau, wurde ihm ebenfalls ein Verhältnis nachgesagt.

Delikat ist auch seine Affäre mit Angela Bowie, der ersten Ehefrau von David Bowie. Sie erwischte Jagger inflagranti im Bett - mit ihrem Ehemann David, der wie auch der Stones-Musiker Brian Jones und der Tänzer Rudolf Nurejew ein sexuelles Techtelmechtel mit Mick hatte.

Zwei seiner frühen Freundinnen hatten sogar versucht, sich das Leben zu nehmen: 1966 das zwei Jahre jüngere britische Model Chrissie Shrimpton und 1969 die Sängerin Marianne Faithfull, die Mick offenbar mit dem französischen Weltstar Brigitte Bardot betrogen hatte. Beide Frauen nahmen eine Überdosis Schlaftabletten, konnten aber gerettet werden.

 

0 Kommentare