Capristo, Hummels, Meis, Neuer... Bilder: Promis zeigen "Ein Herz für Kinder"

Sylvie Meis, Paulina und Victoria Swarovski oder Mandy Capristo - Die Promis ließen sich nicht zweimal bitten zu spenden. Die Bilder der Gala. Foto: Brauerphotos

Auf der Spendengala "Ein Herz für Kinder" werden kurz vor dem zweiten Advent Millionen gesammelt. Nationalkeeper Manuel Neuer kommt mit Krücken auf die Bühne - und schwänzt dafür sogar die Weihnachtsfeier des FC Bayern.

 

Prominente mit Herz, Kinder mit bewegenden Schicksalen und eine Millionenspende: Bei der Benefizgala "Ein Herz für Kinder" sind am Vorabend des zweiten Advent mehr als 17,5 Millionen Euro für soziale Hilfsprojekte zusammengekommen. Bei der live im ZDF ausgestrahlten Sendung aus Berlin nahmen Prominente wie Vitali Klitschko, Timo Werner, Sylvie Meis oder die hochschwangere Cathy Hummels Spendenanrufe entgegen. 

"Wir können alle einen Beitrag leisten, dass es Kindern besser geht. Die Schicksale dürfen uns nicht kaltlassen, sondern sollten uns aufrütteln", sagte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Neben der CDU-Politikerin saßen auch die SPD-Frauen Manuela Schwesig und Katarina Barley im Studio -  quasi eine große Koalition für kleine Kinder.

Alle Generationen am Teppich vertreten

Neben namhaften Schauspielern wie Uschi Glas, Wotan Wilke Möhring und Ursula Karven setzten die Veranstalter erneut auf die junge Generation. Internetstars wie die Lochis, Lukas Rieger oder Shirin David gingen über den Teppich und teilten dies mit ihren Followern. Die Bild-Zeitung, die die Hilfsaktion vor fast 40 Jahren ins Leben gerufen hatte, berichtete ausführlich im Netz, erstmals mit einer mehrstündigen Social-Media-Show.

Auf der Bühne sorgten unter anderem die Scorpions ("Follow Your Heart"), ABBA-Mitbegründer Benny Andersson ("Happy New Year"), Peter Maffay im Duett mit der britischen Sängerin Katie Melua ("Ich wollte nie erwachsen sein") und Adel Tawil ("Ist da jemand") für musikalische Höhepunkte. 

Die eigentlichen Stars der mehr als dreistündigen Show waren aber Kinder wie Erstklässler Fredrik aus Jena. Der konnte durch eine Stammzellentransplantation von Leukämie geheilt werden und hielt im Gespräch mit Moderator Johannes B. Kerner ein gelbes Plüschkrokodil in den Armen. "Das kann Krankheiten wie Krebs fressen. Und wenn viele Leute spenden, kann es noch mehr Krankheiten fressen", erzählte er selbstbewusst.

Manuel Neuer bekommt extra frei

"Tatort"-Star Jan Josef Liefers stellte während der Gala die an Kinderdemenz leidende Klara vor. Sängerin Sarah Connor besuchte die an einem Gehirntumor erkrankte Antonia im Krankenhaus und musste dort mit den Tränen kämpfen. Die Neunjährige konnte durch eine neuartige Therapie geheilt werden. 

Der derzeit verletzte Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer bekam für sein soziales Engagement das "Goldene Herz" überreicht und bedankte sich bei den Mitarbeitern seiner Stiftung sowie bei Bayern-Trainer Jupp Heynckes. Denn der gab Neuer für den Abend frei. 

"Es gibt Wichtigeres als die Weihnachtsfeier, nämlich ein großes Herz für Kinder zu haben", sagte der 31-Jährige, der erst während der laufenden Sendung mit Krücken im Studio ankam.

Am Ende der Gala überreichte von der Leyen der 75-jährigen Ursula Beier ein "Ehrenherz". Mit ihrer "Sri Lanka Hilfe" hilft sie seit vier Jahrzehnten notbedürftigen Kindern in dem südasiatischen Inselstaat und wurde am Ende selbst überrascht. Denn die Macher hatten eine Frau eingeladen, die Beier einst vor dem Elend bewahrte - das tränenreiche Ende einer emotionalen Gala.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading