BVB schlägt Schalke Live im TV: Warum Borussia Dortmund zu sehen ist

BVB statt FC Schalke 04. Das ZDF hat sich entschieden, am letzten Gruppenspieltag der Champions League Borussia Dortmund live zu übertragen. Die Begründung ist einfach.

 

Mainz  - Für beide Mannschaften geht es um dasselbe: Sowohl Borussia Dortmund als auch der FC Schalke 04 wollen am letzten Gruppenspieltag (11. Dezember) der Champions League noch das Achtelfinale erreichen. Der BVB spielt bei Olympique Marseille. Schalke empfängt den FC Basel.

Weil es dem ZDF aber pro Spieltag nur gestattet ist, eine Partie live zu zeigen, musste sich der Mainzer TV-Sender entscheiden: BVB oder Schalke? Die Wahl fiel letztlich auf den BVB.

Die Begründung: "Das Schicksal des ehemaligen Champions-League-Finalisten BVB ist in unserer Wahrnehmung spannender und interessanter für die Zuschauer", sagte ZDF-Sportchef DIeter Gruschwitz der "WAZ".

 

4 Kommentare