BVB gegen FC Bayern So spielen der BVB und der FC Bayern gegeneinander

, aktualisiert am 04.11.2017 - 17:35 Uhr
Seit Oktober 2017 zurück beim FC Bayern: Jupp Heynckes. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Manuel Neuer, Thomas Müller, Franck Ribéry, Joshua Kimmich - Jupp Heynckes muss im Spitzenspiel beim BVB auf reihenweise mögliche Stammspieler verzichten. So könnte der FC Bayern in Dortmund auflaufen.

 

Dortmund - Es ist der Kracher des deutschen Fußballs: Der BVB trifft im Samstagabendspiel der Bundesliga auf den FC Bayern. Während es für Borussia Dortmund und Trainer Peter Bosz derzeit überhaupt nicht läuft, holten die Bayern unter Trainer-Rückkehrer Jupp Heynckes zuletzt sechs Siege aus sechs Spielen.

Kimmich spielt überraschend

Und Heynckes hat sich einen echten Hammer aufbewahrt: Eigentlich sollte Joshua Kimmich ausfallen, eine Magenverstimmung setzte den Youngster unter der Woche außer Gefecht. Doch wie der Rekordmeister erst eineinhalb Stunden vor Spielbeginn bekannt gab, ist der Schwabe nach Dortmund nachgereist. Und: Der 22-Jährige spielt von Beginn an. Zudem stellt Heynckes Thiago und James gemeinsam auf. Und: Statt Jerome Boateng verteidigt Niklas Süle. Das sind die Aufstellungen:

Dortmund: Bürki - Bartra, Sokratis, Toprak, Schmelzer - Castro, Weigl, Kagawa - Yarmolenko, Aubameyang, Pulisic
Bayern: Ulreich - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Javi Martinez, Thiago - Robben, James, Coman - Lewandowski

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading