Bundesverband Mittelständische Wirtschaft Empfang macht Lust auf Zukunft

Gruppenbild mit TV-Moderator: Markus Eder Tyczka Totalgaz, Christoph Schmidt, Andrea Roever, Dr. Franz Alt, Michael Manus, Mechthild Heppe, Heiner Hoppmann, Wolfgang Thanner Foto: H. Heppe

In Niederpöcking hat sich der Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) zu seinem Jahresempfang getroffen - Gastredner war Franz Alt

 

Starnberg - Am 31.01.14 trafen sich 120 Mitglieder des BVMW-Kreisverbandes München / Bay. Oberland zum diesjährigen Jahresempfang im Hotel La Villa, Niederpöcking b. Starnberg. Gastredner des Abends war der Journalist, Fernsehmoderator und Buchautor Dr. Franz Alt.

Zunächst gab Mechthild Heppe, Leiterin des BVMW-Kreisverbandes München / Bay Oberland, einen Rückblick über die BVMW-Veranstaltungen 2013 sowie die Planung für dieses Jahr. In seinem mitreißenden Vortrag stellte Franz Alt dar, welche Chance uns die Nutzung von Sonne, Wind, Wasserkraft, Erdwärme und Biomasse bietet.

Allein die Sonne schicke uns - ohne Rechnung - pro Sekunde 15.000-mal mehr Energie, als die Menschheit derzeit verbrauche, so Alt. Vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Diskussion in Deutschland und Europa sprach er sich für mehr Mut und für ein neues Bewusstsein aus.

Ein 100-prozentiger Umstieg auf erneuerbare Energie sei möglich und die Technik dafür weitestgehend vorhanden. “Die Energiewende kostet. Aber keine Energiewende kostet die Zukunft.“ Mit einigen Fragen an Franz Alt und anschließenden zum Teil auch kontroversen Diskussionen der Teilnehmer in kleinen Gesprächsrunden endete ein spannender, aber optimistischer Abend.

Kontakt für Interessenten: mechthild.heppe@bvmw.de

 

0 Kommentare