Bundestag stimmt für drittes Hilfspaket AZ-Kommentar: Eine Abstimmung, viele Verlierer

Der stellvertretende AZ-Chefredakteur Timo Lokoschat über die Griechenland-Entscheidung des Bundestags.

 

Eine Abstimmung, viele Verlierer: Angela Merkel und Volker Kauder, weil sie ihre Fraktion, in der Abstimmungsdisziplin traditionell als hoher Wert gilt, nur unter Drohungen einigermaßen zusammenhalten können.

Die SPD, die sich zwar ihrer großen Geschlossenheit rühmen darf – aber genau weiß, dass die Abgeordneten in den Wahlkreisen dafür nicht gerade Beifallsstürme ernten werden.

Die Opposition, deren geradezu dialektische Argumentation viele Wähler ratlos hinterlassen dürfte: So stimmte die Linkspartei gegen die Hilfspakete – aus Solidarität mit den Griechen. Die Grünen, aus den gleichen Gründen, dafür. Klar soweit?

Dass sie Gewinner sind, werden sich die Steuerzahler wohl wieder nicht einreden lassen: Erneut landen ihre Milliarden in einem Fass, dessen Besitzer versprochen haben, irgendwann vielleicht einen Boden einzubauen.

 

6 Kommentare