Bundesstraße gesperrt Brücke über A99 bei Aschheim wird abgerissen

Bauarbeiter arbeiten am 12.09.2016 am Ausbau der Autobahn 99 in München. Zwischen dem Autobahnkreuz München Nord und Aschheim/Ismaning soll die Autobahn achtspurig ausgebaut werden. Foto: Matthias Balk/dpa

Die Brücke über die Autobahn-Umfahrung München (A99) zwischen Aschheim und Ismaning wird Anfang April abgerissen und neu gebaut.

Aschheim -  Der Neubau ist nötig, weil die A 99 achtspurig ausgebaut wird, teilte das Landratsamt München am Freitag mit.Für die Bauarbeiten wird ab 3. April bis vermutlich Ende des Jahres die Bundesstraße 471 nördlich von Aschheim komplett gesperrt. Umgeleitet wird unter anderem über die alte Autobahn-Anschlussstelle bei Aschheim.

 

0 Kommentare