Bundesliga Rückrundenstart: Endlich wieder Fußball!

3 Weil man endlich wieder den Samstagabend um 18 Uhr auf der Couch beginnen kann. Foto: dpa

Die Winterpause ist rum, am Freitag steigt der Knaller Gladbach gegen Bayern. Die AZ- Bilderstrecke zeigt 17+1 Gründe, warum man sich auf diese Rückrunde freuen kann.

 

München - Aus is’ und gar is’ und guad is’, dass’ wahr is’ – die Winterpause ist vorbei. Die 32 Tage ohne Bundesliga im Zeitraffer: Weihnachtsgans, Silvesterkater, Trainingslagerqualen, Testspieltrips, Ribérys Frust & Ronaldos Freudentränen, schließlich drei Salzburger Nockerln für die Bayern.

Am Freitag startet die Rückrunde – gleich geht’s mit einem richtigen Kracher los, einem Traditionsduell: Borussia Mönchengladbach gegen den FC Bayern (20.30 Uhr, ARD und Sky live). Es ist das erste von 18 Rückrundenpartien der Bayern, die ihr Nachholspiel des letzten Hinrundenspieltags am kommenden Mittwoch beim VfB Stuttgart bestreiten.

Jetzt schon haben die Bayern sieben Punkte Vorsprung auf den Rest der Liga, bei einem Sieg in Stuttgart wären es zehn. Uneinholbar? Seit Einführung der Drei-Punkte-Regel hat kein Herbstmeister, der vier oder mehr Zähler vorauseilte, den Titel noch verspielt. Kommt etwa Langeweile auf?

Von wegen! Weil die Bayern eben noch das eine Nachholspiel haben, bringt die AZ-Sportredaktion 17+1 Gründe, warum man sich auf diese Rückrunde freuen kann - in unserer Bilderstrecke.

1 Weil Bayern dieses Jahr an Ostern Meister ist – am 19. April. Was, so spät? Ja, Ostern! Aber Bayern wird’s wohl supersupersuperfrüh.

2 Weil sich Jürgen Klopp so herrlich ärgern kann – mit vorgeschobenem Unterkiefer. Als Vierter nach 34 Spieltagen.

3 Weil man endlich wieder den Samstagabend um 18 Uhr auf der Couch beginnen kann.

4 Weil der 1. FC Nürnberg seinen ersten Saisonsieg feiert und sich Trainer Gertjan Verbeek dann wieder rasiert.

5 Weil Robert Lewandowski die Torschützenkanone mit nach München bringen wird – wenn auch als Vierter.

6 Weil der Hamburger SV als Vorzeige-Chaosklub sicher wieder für Unterhaltung sorgen wird. Da geht noch was!

7 Weil Holger Badstuber im Frühjahr nach zwei Kreuzbandrissen endlich wieder auf den Platz zurückkehrt.

8 Weil Tim Wiese, nach Vertragsende in Hoffenheim und derzeit beim FC Muckibude aktiv, bei jedem Torwartfehler von den Fans gefordert wird.

9 Weil Pep Guardiola die Juppjuppjupp-Rekorde von Vorgänger Heynckes nochmal verbessern wird. Isse unglaublich!

10 Weil die Bundesliga immwer weiter rockt: Umsatzrekorde, Zuschauerzahlen – und vier Klubs stehen schon im Achtelfinale der Champions League.

11 Weil Schiedsrichter Felix Brych ganz beruhigt auch mal wieder ein Spiel in Hoffenheim pfeifen kann – die Tornetze halten, er ist als erster Deutscher für die Weltmeisterschaft in Brasilien nominiert.

12 Weil die Bundesliga Europas Top-Liga mit der höchsten Trefferquote ist: .Bisher im Schnitt 3,2 Treffer pro Partie.

13 Weil Wolfsburgs Wölfe mit dem teuersten Wintereinkauf der Ligahistorie (22 Millionen Euro für Kevin de Bruyne) Bayern beißen will.

14 Weil es Franck Ribéry in der Rückrunde allen, wirklich allen zeigen will – jetzt erst recht.

15 Weil Augsburg mit dem Puppen(trick-)kisten-Fußball noch die Europa League erreicht.

16 Weil Dortmund, wie erwähnt, nur Vierter wird – allerdings ganz knapp hinter Schalke mit Neu-Trainer Effenberg (oder doch Lothar?!)

17 Weil Pep bei der Meisterfeier erstmals mit Weißbier geduscht wird. Und auf dem Rathausbalkon singt – auf Deutsch?

17+1: Weil dies die letzte Saison ist, in der 1860 in der Zweiten Liga spielt. Nach dem Wiederaufstieg gibt’s ab Sommer wieder Sex-in-the-City-Derbys.

 

0 Kommentare