Bundesliga Leverkusen vs. Bayern Matthäus sieht Bayern-Bonus: „Das Gefühl kann man bekommen“

Sky-Experte Lothar Matthäus Foto: dpa

Im Vorfeld des Topspiels am 8.Spieltag der Fußball-Bundesliga zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Bayern München sprachen Sky Experte Lothar Matthäus und Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler über die aktuelle Themen bei beiden Mannschaften

 

Lothar Matthäus über einen möglichen Bayern-Bonus bei den Schiedsrichtern:
„Das Gefühl kann man bekommen. Es hat schon einige Situationen gegeben in dieser Saison: Elfmeter für Bayern - ja, Elfmeter gegen Bayern – nein, dann diese Geschichte mit Bastian Schweinsteiger (Foul gegen Wolfsburgs Diego, d. Red.). Dann kann einem schon der Gedanke kommen, dass Bayern in der einen oder anderen Situation bevorzugt wird. “

…über Philipp Lahms Rolle im Mittelfeld:
„Er riecht den Ball, er merkt, was der Gegner vorhat. Er ist deshalb so wichtig für Guardiola, weil er ein defensiv denkender Spieler ist, nicht wie Schweinsteiger oder wie Kroos.“

… über das Guardiola-System:
Ich würde sagen, das ist Tika-Taka-Bavaria. Das ist Fußball, wie wir in der Vergangenheit aus Spanien gekannt haben. Das ist neu beim FC Bayern.“

Rudi Völler (Sportdirektor Bayer Leverkusen) über Stefan Kießlings Gespräch mit Bundestrainer Joachim Löw:
„Ich glaube, dass er gelöst ist. Dieses Gespräch hätte vielleicht schon ein bisschen früher stattfinden sollen nach der Leistung, die Stefan schon im letzten Jahr gebracht hat. Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass Stefan Kießling immer noch eine Chance hat, mit zur WM zu fahren, wenn er eine ähnliche Saison wie im letzten Jahr hat.“

 

0 Kommentare