Liveticker zum Nachlesen FC Bayern verliert 0:2 in Hoffenheim

, aktualisiert am 09.09.2017 - 20:48 Uhr
Durch einen überraschenden Treffer von Mark Uth geht Hoffenheim gegen den FC Bayern in Führung - Robert Lewandowski wütet. Foto: Augenklick / Dpa

Der FC Bayern ist im Topspiel des dritten Spieltags über weite Strecken überlegen, doch ein cleverer Einwurf bringt die TSG Hoffenheim überraschend auf die Siegerstraße. Der Liveticker zum Nachlesen. 

 

TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern  2:0  (1:0)

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Nordtveit, Bicakcic, Hübner - Kaderabek, Demirbay, Zuber - Amiri, Geiger (63. Polanski) - Uth (76. Ochs), Kramaric
FC Bayern: Neuer - Kimmich, Martinez, Hummels, Rafinha (78. James) - Rudy (57. Robben), Tolisso - Müller (78. Ribéry), Thiago, Coman - Lewandowski

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)
Zuschauer: 30.150

Tore: 1:0 Mark Uth (27.), 2:0 Mark Uth (51.) 
Karten: Benni Hübner (Gelb, 28.), Steven Zuber (Gelb, 64.), Pavel Kaderabek (Gelb, 65.), Mats Hummels (Gelb, 90.+5)

90. Min +5: Abpfiff! Der FC Bayern verliert 0:2 in Hoffenheim!

90. Min. +3: Und der nächste Versuch über Coman und Ribéry. Kimmich zu Lewandowski, der im Abseits steht! Mats Hummels grätscht Amiri noch einmal unschön um und sieht Gelb. 

90. Min. +1: Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit. Inzwischen verbucht der FC Bayern München 23 Schüsse auf das gegnerische Tor. Zur Erinnerung: Hoffenheim führt 2:0.

90. Min.: Comans Flanke segelt über die Hoffenheimer Abwehr und den Münchner Angriff, Kimmich scheitert schließlich beim Angriffsversuch. Stattdessen geht das Geschehen in die Gegenrichtung. 

88. Min.: Thiago wirft ein und die Abwehr der Roten nimmt die Kugel an sich. Kimmich passtzu Robben. Den Abschluss findet Robert Lewandowski - allerdings im Außennetz. 

85. Min.: Nächster Versuch von Lewandowski, doch er wird wieder nichts. Die Flanken werden zunehmend uninspirierter. Langsam müssen sich die Münchner beeilen, wenn sie hier noch etwas mitnehmen wollen. 

82. Min.: Ribery startet einen furiosen Lauf nach vorne, Coman schließt sich ihm an und nimmt den Ball. Die Flanke zu Lewandowski will aber nicht wirklich passen. Hüber und Bicakcic decken den Polen gut. 

80. Min.: Wieder wird es nichts für die Bayern! James schießt den Freistoß präzise vor das Tor, Martinez will mit dem Kopf einnetzen, doch Baumann klärt. Hübner bleibt nach einem Gefecht mit Hummels und dem Fuß von Nordtveit am Hinterkopf liegen. Er braucht einen Eisbeutel. 

78. Min.: Carlo Ancelotti reagiert mit einem Doppelwechsel: Thomas Müller und Rafinha gehen, dafür sind nun James und Franck Ribéry im Spiel. 

76. Min.: Der Doppeltorschütze hat Feierabend. Für ihn bringt Julian Nagelsmann das Eigengewächs Philipp Ochs als zweiten Mann neben Kramaric. 

73. Min.: Oliver Baumann entwirrt das Gewusel und bringt den Ball neu ins Spiel. Thiago zirkuliert die Kugel zu Rafinha, der zu Coman passt. Wieder ist die Flanke zu unpräzise und kann von den Kollegen vor dem Tor nicht verwertet werden. Mark Uth muss sich am Knöchel behandeln lassen. Er wird wohl ausgewechselt werden müssen. 

71. Min.: Weder Tolisso, noch Martinez gehen in den Zweikampf mit Eugen Polanski, der aus knapp 20 Metern Distanz halbhoch abschließt. 

70. Min.: Thiago führt den nächsten Freistoß aus. Die Hoffenheimer Abwehr kann klären. Lewandowskis Nachschuss von der linken Seite hält Oliver Baumann fest. 

69. Min.: Bei den Hoffenheimern kommt Nico Schulz zu seinem Debüt; für ihn verlässt Steven Zuber das Grün. Wen bringt Ancelotti als nächstes?

67. Min.: Nächster Freistoß für den Rekordmeister über Robben, der es mit Nach vorne Dribbeln versucht. Eine Flanke von Lewandowski kommt im Zentrum nicht an gewünschter Stelle an. 

65. Min.: Und gleich die nächste Gelbe Karte für Kaderabek, der im Laufduell Robert Lewandowski umrennt. Den daraus resultierenden Freistoß aus knapp 25 Metern führt Arjen Robben aus, die TSG-Mauer blockt. 

64. Min.: Zuber hält Thiago auf und sieht dafür den Gelben Karton. Freistoß für die Münchner aus der eigenen Hälfte. 

63. Min.: In der Hoffenheimer Hälfte geht es nun deutlich hektischer zu. Währenddessen bespricht sich Julian Nagelsmann mit Eugen Polanski, der nun eingewechselt wird. Dennis Geiger verlässt das Geschehen. 

61. Min.: Thomas Müller wird von Kerem Demirbay gehalten, das gibt Freistoß. Coman flankt aus dem Halbraum nach vorne, wird nichts. Eckball. Die Bayern sind angesichts des zugemauerten Tors so langsam am Verzweifeln. 

59. Min.: Wenn's sonst keiner macht! - wird sich Joshua Kimmich denken, der von der halblinken Seite auf den Kasten von Baumann hämmert. Ohne Erfolg, aber immerhin. Selbiges probiert kurz später Thomas Müller von der Gegenseite. Mark Uth wird wegen Handspiels von Daniel Siebert verwarnt. 

57. Min.: Sebastian Rudy verlässt den Platz, der Holländer betritt das Feld und erhebt sofort Ansprüche auf seine Position auf dem rechten Flügel. Er wirft ein erstes Mal den Ball ein. Müller wird nun noch etwas offensiver agieren. Auch Franck Ribéry ist beim Aufwärmen. 

56. Min.: Nun sollen es die Altstars richten. Arjen Robben macht sich fertig. 

53. Min.: Nun ist die Situation schon deutlich kniffliger für Carlo Ancelotti und den FC Bayern. Das Team ist ungewöhnlich ineffektiv, was von der Nagelsmann-Elf gnadenlos bestraft wird. Wie reagiert der Bayern-Coach?

51. Min.: TOR für die TSG! Unglaublich! Hoffenheim führt 2:0! Wieder war es genial herausgespielt von den Kraichgauern, Hummels steht nicht ganz gelegen, als Zuber weit über die linke Seite den Rückpass auf Mark Uth gibt. Dieser ist einmal mehr eiskalt vor Neuers Kasten und schießt aus kurzer Distanz direkt rein!

50. Min.: Und auch Kingsley Coman wird mutiger, dribbelt sich zentral vor Baumanns Tor. Sein Schuss geht Zentimeter drüber. Heute haben es die Bayern wirklich nicht mit dem Zielen. 

47. Min.: Rafinha wirft den Ball ein - und Lewandowski mit der ganz dicken Möglichkeit! Rafinha mit toller Hereingabe zu Thomas Müller, der nur noch einen kurzen Pass zum Torjäger benötigt. Doch Lewandowskis Flanke von halblinks geht knapp daneben. Das hätte es sein müssen!

46. Min.: Auf in die zweiten 45 Minuten! Beide Trainer belassen es bei der Elf aus der ersten Hälfte. 

45. Min. +1: Die erste Halbzeit ist vorbei! Die TSG Hoffenheim führt!

45. Min.: Doch Tolisso köpft genau in die Hände von Oliver Baumann, der auf der Linie steht.

44. Min.: Tolisso schnappt Kramaric den Ball weg, doch Müller verpasst gegen Uth. Hummels und Martinez klären. Die Münchner kommen in den gegnerischen Sechzehner - über Coman und Lewandowski. Nach einem Foul an Kimmich gibt es Freistoß für Bayern. Rudy tritt an. 

42. Min.: Stattdessen sind es wieder die Hoffenheimer! Zuber haut den Ball mit voller Wucht in Richtung Manuel Neuer, der die Kugel nur noch wegfausten kann. Das gibt Eckball für die Nagelsmänner. Allerdings ohne Erfolg. Da ist nun richtig Feuer im Spiel!

41. Min.: Was geht da noch vor dem Pausentee? Noch hat es die Elf von Ancelotti selbst in der Hand. Zum Beispiel mit Kingsley Coman, der von links weit in die Mitte flankt. Doch die Flanke ist zu unpräzise. 

39. Min.: Zuber mit dem Einwurf für die TSG von der linken Seite, die Münchner angeln sich aber die Kugel schnell wieder. Tolisso mit schönem Pass auf Kimmich, der von der rechten Seite nach links flankt. Müller kann den Ball aber nicht gegen drei Hoffenheimer im Kasten unterbringen. 

37. Min.: Ganz starkes Spiel für Mark Uth, der ein nächstes Mal den Zug zum Tor hat und zumindest eine Ecke für sein Team herausholt. Diese kann Mats Hummels allerdings klären. Trotzdem ungewöhnlich, der Anblick aller elf Bayern-Spieler, die in die eigene Hälfte getrieben wurden. 

35. Min.: Der Linienrichter pfeift Coman zurück, der im Abseits steht. Auch Robert Lewandowski greift nun mehr im Mittelfeld in das Geschehen ein. 

33. Min.: Amiri und Uth mit dem nächsten Vorstoß, vorbei an Javi Martinez und Joshua Kimmich. Manuel Neuer hat den Ball. Die TSG kommt durch das Tor in Fahrt!

29. Min.: Nach einem Foul an Corentin Tolisso sieht Benjamin Hübner die Gelbe Karte, Bayern bekommt den Freistoß. Lewandowski führt aus, bugsiert die Kugel aber über das Netz. 

27. Min.: Was für ein cleverer Schachzug von Andrej Kramaric und Mark Uth, die die schläfrige Bayern-Abwehr kurzerhand überlisten. Kramaric schnappt sich gegen Mats Hummels den Ball, fordert den Einwurf heraus. Hummels reagiert zu spät, woraufhin Kramaric zu Uth passt. Dieser schlängelt sich an Rafinha vorbei - und den Ball in die Maschen! Wie bitter für den FC Bayern!

27. Min.: TOR für Hoffenheim! Mark Uth macht es!

27. Min.: Kimmich mit präziser Flanke von der rechten Seite zentral vors Tor. 

26. Min.: Joshua Kimmich luchst Kramaric den Ball ab, da kommt auch der heraneilende Demirbay nicht mehr heran. Siebert pfeift Handspiel von Corentin Tolisso an Kaderabek. 

24. Min.: Wieder sprintet Rafinha nach vorne, gibt zu Thomas Müller ab. Sebastian Rudy angelt sich den Ball, doch Siebert pfeift wegen Foulspiels. 

22. Min.: Nicht nur auf den Rängen ist der FC Bayern präsent, auf dem Rasen sind die Machtverhältnisse klar verteilt. Die Hoffenheimer sind hauptsächlich mit Verteidigen beschäftigt. Ein Tor springt bisher aber auch nicht heraus. 

19. Min.: Thiago steht weit auf der linken Seite und flankt aus rund 30 Metern zu Lewandowski, der knapp rechts neben Baumanns Tor steht. Ein bisschen mehr Zielwasser hätte gutgetan. 

18. Min.: Hoffenheim-Neuling Dennis Geiger prescht vor - mit einem Schuss aus rund 20 Metern Entfernung, der allerdings weit über den Münchner Kasten geht. 

17. Min.: Bicakcic kommt im Zweikampf mit Thiago zu Fall - der nächste im bislang eher rustikalen Mann-gegen-Mann der beiden Topteams. Kingsley Coman kämpft sich an Kaderabek vorbei, doch sein Torversuch scheitert. 

15. Min.: Momentan geht bei der Ancelotti-Elf mehr über die linke Seite, Thiago und Tolisso interagieren mit Rafinha, der häufiger mal einen Lauf nach vorne wagt. Auf der gegenüberliegenden Seite wirft sich Ex-Hoffenheimer Sebastian Rudy in den Zweikampf mit Kramaric. 

13. Min.: Eine erste Duftmarke der Kraichgauer durch einen Vorstoß von Mark Uth vor den Bayern-Kasten. Manuel Neuer hat den Ball. Nächster langer Ball auf Andrej Kramaric, doch auch hier steht der Bayern-Keeper zur Stelle. 

11. Min.: Hummels ist nun an der Reihe, in ungewohnter Position im Mittelfeld, doch Bicakcic stoppt seinen Lauf. Stattdessen versucht sich Kramaric auf der Gegenseite, doch das ist kein Problem für die Bayern-Abwehr. 

9. Min.: Die Bayern probieren es über Thiago und Tolisso, doch die TSG schnappt sich den Ball. 

7. Min.: Die Hoffenheimer stehen in den ersten Minuten geordnet, lassen den Ball in der eigenen Abwehr zirkulieren. Rafinha startet einen neuen Versuch über links. Thomas Müller mit hoher Flanke direkt vors Tor zu Lewandowski, dessen Torschussversuch allerdings knapp über dem Kasten landet. Oliver Baumann bringt das Leder wieder ins Spiel. 

5. Min.: Und der nächste Bayern-Spieler liegt auf dem Boden: Diesmal erwischt es Robert Lewandowski nach einem Zweikampf mit Hübner, hier ist der Ellbogen im Spiel. 

4. Min.: Und gleich startet der Abwehrspieler einen Sprint über die linke Seite und legt auf zu Thomas Müller, der allerdings zu spät ist. Das gibt Eckball. 

3. Min.: Rafinha bleibt nach einem Zweikampf mit Mark Uth liegen. Er fasst sich an die rechte Wade, steht aber gleich wieder. 

2. Min.: Für Javi Martinez ist es der erste Einsatz in dieser Saison und der Spanier kommt gleich zu seinem ersten Ballkontakt. 

1. Min: Los geht's! Daniel Siebert pfeift das Topspiel an!

18:27 Uhr: Beide Teams betreten das Spielfeld. Manuel Neuer und Benni Hübner bestreiten die Platzwahl. Die Bayern starten von links nach rechts. 

18:25 Uhr: Die Spieler stehen im Tunnel bereit. Gleich geht's los!

17:37 Uhr: Statt Niklas Süle wird Javi Martinez neben Mats Hummels in der Innenverteidigung antreten, der wieder genesene Jérôme Boateng steht noch nicht im Kader. Auch im Mittelfeld gibt es eine Änderung: Statt Franck Ribéry und Arjen Robben spielen Thomas Müller und Kingsley Coman auf den Flügeln, in der Zentrale agiert Thiago. 

17:36 Uhr: Auf die Personalie Müller wurde gespannt geschaut, nun sind die Aufstellungen da - und: Thomas Müller spielt von Beginn an. Dafür hat sich Carlo Ancelotti für eine Änderung in der Innenverteidigung entschieden. 

Vorbericht

"Ich kann niemandem einen Platz in der Startformation garantieren. Keiner ist gesetzt. Das gilt auch für Thomas Müller." Bayern-Trainer Carlo Ancelotti war in der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Topspiel am Samstag  bei der TSG 1899 Hoffenheim auf die brenzligen, nervenden Fragen vorbereitet.

Der Italiener ließ am Freitag bewusst offen, ob Müller bei der Generalprobe für den Champions-League-Auftakt gegen Belgiens Meister RSC Anderlecht in die Startelf zurückkehren wird: "Thomas ist fit. Er ist in einer guten Verfassung. Er kann spielen." Der Coach hat in der Offensive erstmals in dieser Saison die freie Auswahl, nachdem auch Real-Madrid-Leihgabe James Rodríguez nach seiner Muskelverletzung und einem Einsatz für Kolumbien in der WM-Qualifikation als Alternative bereitstünde.

Lesen Sie hier: Nagelsmann vs Ancelotti - Das Duell der Gegensätze

 

17 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading