Spieltags-PK zum Nachlesen Heynckes: Kimmich kann in die Fußstapfen von Lahm treten

, aktualisiert am 09.03.2018 - 14:58 Uhr
Immer hochmotiviert: Bayern-Trainer Jupp Heynckes. Foto: firo/Augenklick

Am Samstag geht's für den FC Bayern in der Bundesliga weiter - und mit der Elf des abstiegsbedrohten Hamburger SV kommt ein gern gesehener Gast nach München. Die PK mit Trainer Heynckes im Liveticker zum Nachlesen.

 

München - Am Samstag kommt der Hamburger SV in die Allianz Arena - ein gern gesehener Gast in München. Am Tag vor der Partie ging es auf der Spieltagspressekonferenz allerdings kaum um den abstiegsbedrohten Bundesliga-Dino.

Mit der Vertragsverlängerung von Joshua Kimmich sorgten die Bayern bereits am Vormittag für einen ersten Paukenschlag. Als Heynckes über seinen Youngster spricht, kommt er aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Er traue ihm zu, einmal Kapitän zu werden und in die Fußstapfen von Philipp Lahm zu treten, so der 72-Jährige.

Auf die Trainerfrage bei den Bayern angesprochen sorgte Heynckes erneut für Raunen unter den Journalisten. Er habe sich nie darauf festgelegt, dass er tatsächlich am 30 Juni  als Trainer aufhöre. Ob er nun tatsächlich weitermacht? 

Hier gibt's die PK im Liveticker zum Nachlesen...

13:19 Uhr: Das war's für heute! Wir verabschieden uns mit diesem vielsagenden Statement von Jupp Heynckes von der heutigen Spieltags-Pressekonferenz. Die Partie am Samstag können Sie ab ca. 15 Uhr in unserem AZ-Liveticker mitverfolgen.

13:18 Uhr: Über seine eigene Zukunft und die Aussagen über Thomas Tuchel: "Ich habe nie klipp und klar gesagt, dass ich am 30.06. aufhöre! Ich habe mich immer nur darauf berufen, dass unsere Abmachung vom letzten Jahr so lange gilt. Und was das Interview mit der SportBild angeht: Da habe ich nur meine Wertschätzung gegenüber meinem Kollegen Thomas Tuchel ausgedrückt, entschieden ist noch absolut gar nichts. Ich habe auch schon andere Trainer sehr gelobt."

13:17 Uhr: Über die Wechselgerüchte von Alaba: "Er hat nur gesagt, dass er sich einen Wechsel irgendwann vorstellen könne. Ihr Medien macht da immer sehr viel draus."

13:15 Uhr: Ob David Alaba den Sprung zur Weltklasse schafft: "Er war bereits weltklasse, als ich 2013 hier war. In den vergangenen Jahren hat es vielleicht hin und wieder ein bisschen geholpert, aber er ist auf einem guten Weg."

13:14 Uhr: Über den aktuellen Stand bei Manuel Neuer: "Die Ärzte hatten natürlich viele Besprechungen. Manuel steigert sich kontinuierlich, aber wann er wieder mitwirken wird, das kann ich noch nicht sagen. Wir gehen das langsam an. Ihm jetzt zu viel zuzumuten, hilft nichts."

13:12 Uhr: Über den HSV von früher: "Der HSV war früher unter Ernst Happel ein ganz großer Klub, da haben sie tollen Fußball gespielt und haben viele Titel geholt. Sie hatten super Spieler und großartige Verantwortliche mit Günther Netzer oder Felix Magath. Das hatte großartige Qualität."

13:11 Uhr: Über das Personal: "James geht es wieder gut, aber ich will, dass er noch einige Trainingseinheiten absolviert, um das Verletzungsrisiko zu senken. Sonst stehen alle zur Verfügung, außer Coman und Neuer."

13:09 Uhr: Über den Umbruch: "Mit Kimmich, Coco Tolisso oder auch Coman hat der FC Bayern schon einige Spieler, welche einen Umbruch mittragen können. Es ist ganz normal, dass es in einer Mannschaft auch mal zu Umwälzungen kommt. Vielleicht kommt in Zukunft auch noch der eine oder andere wettbewerbsfähige, junge Spieler hinzu."

13:07 Uhr: Über den abstiegsbedrohten HSV: "Es ist ein sportlicher Wettbewerb, für den man sich qualifizieren muss. In den vergangenen Jahren hatten sie gleichermaßen Glück und Können. Der Dino würde natürlich fehlen, aber man muss ganz klar sagen: In den vergangenen Jahren haben sie es einfach nicht auf die Reihe gebracht, sich zu stabilisieren. Das sieht man an den ständigen Wechseln auf den Führungspositionen. Vielleicht würde ihnen ein Abstieg gut tun."

13:05 Uhr: Erneut über Kimmich, dieses Mal über seine Führungsqualitäten: "Er ist ein Spieler mit tollen Tugenden. Er macht auch neben dem Platz mal den Mund auf. Das ist die perfekte Basis, um ein großer Spieler zu werden."

13:04 Uhr: "Kimmich kann durchaus irgendwann Kapitän werden. Die Binde trägt in der Regel der Spieler, der mit am längsten im Klub tätig war."

13:02 Uhr: Über die Vertragsverlängerung von Kimmich: "Joshua ist ein junger Spieler mit riesigem Potenzial. Er ist sehr professionell, hört gut zu und will sich immer verbessern. Es ist für ihn und den FC Bayern sehr positiv, dass er verlängert hat und mit einigen anderen Spielern den Umbruch durchzieht. Ich denke, dass er eines Tages eine Identifikationsfigur werden kann wie Philipp Lahm. Joshua hat alle Fähigkeiten, in seine Fußstapfen zu treten. Er gefällt mir sehr gut."

13:00 Uhr: Los geht's! Das sagt Jupp zum Gegner: "Ich habe sie gegen Mainz gesehen, da haben sie sehr gut gekämpft und hätten mit zwei oder drei Toren Vorsprung gewinnen müssen"

12:54 Uhr: Herzlich Willkommen zur Spieltags-Pressekonferenz vor der Partie gegen den Hamburger SV. Bayern-Coach Jupp Heynckes wird sich in wenigen Minuten den Fragen der Journalisten stellen. Wir sind gespannt!

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading