Bürgerversammlung in Trudering-Riem Von der Kiesgrube bis zum Radlverkehr

Oberbürgermeister Christian Ude lädt in Abstimmung mit dem Bezirksausschuss 15 am Donnerstag, 10. Oktober, 19 Uhr, ins Kulturzentrum Trudering, Wasserburger Landstraße 32, ein.

 

Trudering - Die Leitung der Versammlung übernimmt Stadtrat Josef Schmid, Vorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion. Zu Beginn informieren er und die Bezirksausschussvorsitzende Stephanie Hentschel über wichtige Themen und Projekte im Stadtbezirk.

Schwerpunktthemen werden voraussichtlich sein:

1. Planungen - Bebauungsplan Messestadt Ost - Bebauungsplan Nr. 1728 d Teil 2 (Industriepark West) - LASIE Entwicklungsgebiet Nordost – verkehrliche Erschließung - Bebauung des Piederstorfer Geländes in Perlach (Kiesgrube)

2. Verkehr - Umfahrung Kirchtrudering - verkehrliche Entwicklung im Stadtbezirk - Geschwindigkeitsübertretungen/Kontrollen - Sicherheit für Radfahrer

3. Soziales - allgemeine Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten für Jugendliche im Stadtbezirk - Jugendliche auf öffentlichen Plätzen (Lärm etc.)

4. Schulsituation - gymnasiale Versorgung Münchner Osten/Messestadt - Versorgung mit Real- und Grundschulen im Stadtbezirk - Mittagsbetreuung/Hortplätze im Stadtbezirk

Alle Besucher der Bürgerversammlung, die an den Abstimmungen teilnehmen wollen, werden gebeten, ihren amtlichen Lichtbildausweis mitzubringen, um sich als Stadtviertel-Bürger ausweisen zu können.

Sie erhalten daraufhin eine Karte, die sie berechtigt, an allen Abstimmungen mitzuwirken.

Anträge sind in der Bürgerversammlung persönlich zu stellen und schriftlich einzureichen. Das entsprechende Formular findet sich im Internet unter www.muenchen.de/buergerversammlungen, wird aber auch zu Beginn der Bürgersammlung ausgegeben.

Die von der Bürgerversammlung angenommenen Anträge werden im Wortlaut in der Geschäftsstelle Ost der Bezirksausschüsse 5, 13, 14, 15, 16, 17 und 18, Friedenstraße 40, für die Öffentlichkeit ausgelegt.

Ebenfalls kann in der Geschäftsstelle die Stellungnahme des Stadtrates beziehungsweise des Bezirksausschusses zu den Anträgen eingesehen werden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading