Bürger reden mit Die Zukunft des Viehhof

Wie soll es weitergehen auf dem Areal des Viehhofs? Diese Frage steht am 15. Mai im Mittelpunkt einer Ideenwerkstatt.

 

Isarvorstadt - Die Umgestaltung des Viehhofs ist eines der großen innerstädtischen Projekte. Bisher gibt es nur erste Ideen, aber noch keine Pläne. Jetzt laden der Bezirksausschuss Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt und das Münchner Forum zur Ideen-Werkstatt.

Welche Bedeutung hat der Viehhof für das Viertel und die Stadt? Was passiert mit den Betrieben dort? Welche Nutzungen kann man sich am Viehhof vorstellen? Wohnen? Arbeiten? Kunst und Kultur?

Solche Fragen sollen am 15. Mai von Bürgern und  Bürgerinnen diskutiert werden. Um 17 Uhr steht an diesem Tag zunächst ein Spaziergang übers Areal an (Treffpunkt Wirtshaus am Schlachthof). Im Anschluss treffen sich Interessierte von 18 bis 21.30 Uhr zur Debatte im Zunfthaus (Thalkirchner Straße 76).

Auch heuer wird übrigens wieder das beliebte Open-Air-Kino samt Nachtbiergarten aus dem Gelände veranstaltet, von 11. Juni bis 31. August.

 

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading