Brutaler Überfall Raubmord von Bad Reichenhall: Erneut Verdächtiger festgenommen

Groß angelegte Suchaktion in und um Bad Reichenhall. Die Bilder Foto: fib/Eß

Im Fall des Raubmordes von Bad Reichenhall hat die Polizei erneut einen Verdächtigen festgenommen. Ob es sich bei dem jungen Mann tatsächlich um den Täter handelt, könne jedoch noch nicht beurteilt werden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

 

Bad Reichenhall - Der Verdächtige war am Donnerstagabend in Bad Reichenhall gefasst worden. Da die beiden Raubüberfälle "mit großer Brutalität ausgeführt wurden", so der Sprecher, sei an der Festnahme ein Sondereinsatzkommando der Polizei beteiligt gewesen.

Der Täter hatte einen 72-Jährigen vor eineinhalb Wochen nachts auf der Straße erschlagen. Nur wenige Minuten später überfiel er eine junge Frau und raubte auch sie aus. Die 17-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Nach der Veröffentlichung eines Phantombildes vom Täter gingen bei der Sonderkommission "14. Juli" mehr als 300 Hinweise ein.

Ein vor einer Woche festgenommener junger Mann war zuvor wieder entlassen worden. Er kommt für die Tat nicht infrage.

 

0 Kommentare