Bruder rastet aus Rosenheim: Streit eskaliert - Ex der Schwester mit Hammer attackiert

In Rosenheim eskalierte ein Beziehungsstreit. (Symbolfoto) Foto: imago/Alexander Pohl

In Rosenheim eskaliert ein Trennungsstreit zwischen einem jungen Pärchen. Der Bruder der Frau geht mit einem Hammer auf den Mann los und rastet völlig aus.

 

Rosenheim - Ein Verletzter, sechs beschädigte Autos und ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro, dies ist das Ergebnis eines Gewaltausbruchs eines 19-jährigen Rosenheimers, der am Ende total eskalierte. Was war geschehen?

19-Jähriger attackiert Ex der Schwester mit Hammer

Am Samstagmorgen gegen 6.30 Uhr entbrannte in der Anton-Kathrein-Straße ein lautstarker Streit zwischen einem 22-Jährigen und einer 21-Jährigen, beide aus Rosenheim.

Grund der Streitigkeiten war die schon vor einiger Zeit beendete gemeinsame Beziehung, die nun erneut zu Diskussionen führte.

Der 19-jährige Bruder der Rosenheimerin bekam Wind von der Streiterei und mischte sich mit ein. Im weiteren Verlauf der verbalen Auseinandersetzung zückte der 19-Jährige plötzlich einen Hammer und soll versucht haben, damit auf den 22-Jährigen einzuschlagen, dies berichtete die Polizei am Sonntag.

Rosenheimer (19) mit Zerstörungsorgie

Der Schlag verfehlte jedoch sein Ziel und durch den Schwung verlor der Angreifer sein Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Dabei wurde der verschmähte Ex-Freund von dem Hammer am Fuß getroffen und er fiel ebenfalls zu Boden. Auf der Straßen liegen trat der 19-Jährige seinem Kontrahenten mit seinen Füßen ins Gesicht.

Wie die, von Anwohnern alarmierte Polizei vor Ort feststellen konnte, zeigte der 19-Jährige schon vor der Hammer-Attacke auf den Ex-Freund seiner Schwester ein hohes Aggressionspotential.

Wie erste Ermittlungen ergaben, beschädigte der junge Mann sechs am Straßenrand geparkte Fahrzeuge. Dabei schlug er mit Händen und Füßen Außenspiegel ab, trat gegen Türen, Kotflügel, Motorhauben und Kofferraumdeckel. Bei dieser Zerstörungsorgie verursachte der 19-Jährige einen Sachschaden von rund 10.000 Euro.

19-Jähriger demoliert sechs Fahrzeuge

Die weiteren polizeilichen Ermittlungen müssen nun zeigen, wie genau es zu der Körperverletzung kam und weshalb der 19-Jährige einen Hammer mit sich führte. Ein Atemalkoholtest des Heranwachsenden ergab keinen nennenswerten Einfluss von Alkohol.


Zeugen und Eigentümer der beschädigten Fahrzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading