Brillanter Auftritt Bitter-süße Kate Hudson im Campari-Kalender 2016

Kate Hudson (36) ist das neue Gesicht des Campari-Kalenders 2016. "BitterSweetness" heißt die Kampagne mit der Hollywood-Schauspielerin in der Hauptrolle. Für 13 Settings beeindruckt Hudson in Outfits von führenden Modeschöpfern wie Vivienne Westwood, Versace, Halston, Brian Atwood und Christian Louboutin. Wir zeigen die Bilder des Kalenders - und als Bonus einige Schnappschüsse vom Set. Foto: Campari/Michelangelo Di Battista

Eva Green, Salma Hayek oder Uma Thurman ließen sich schon für den Campari-Kalender ablichten. Kate Hudson steht also in einer Reihe mit anderen wundervollen Frauen. Die Bilder...

 

New York - Für den neuen Campari-Kalender hat sich Hollywood-Schauspielerin Kate Hudson von ihrer bittersüßen Seite gezeigt.

Im nächsten Jahr stehen in den USA die Präsidentschaftswahlen an - so verwundert es nicht, dass die Aperitifmarke Campari 2016 bei ihrem auf 9999 Exemplare limitierten Kult-Kalender ausgerechnet auf das Thema Wahlkampf setzt.

Die Rolle der beiden Gegenspielerinnen mimt die 36-Jährige auf wunderbar-laszive Art. Pikant und sexy. Ganz Profi eben.

Das Motto des Kalenders und fiktiven Wahlkampfs auf den Motiven lautet "Bitter Sweetness" und bezieht sich damit auf das Zusammenspiel der Geschmacksrichtungen süß und bitter.

Die Hollywood-Schönheit wurde dabei vom Modefotografen Michelangelo Di Battista in Szene gesetzt.

"Ich freue mich sehr, den diesjährigen Kalender von zwei gleichermaßen faszinierenden Seiten zu präsentieren und damit die Einzigartigkeit von Campari zu zelebrieren. Kate Hudson verkörpert perfekt die beiden scheinbar widersprüchlichen Pole von Campari und verhalf damit Michelangelos kreativer Genialität zu vollem Glanze. Diese Kombination verleiht unserem diesjährigen Kalender den idealen Twist zwischen Moderne und Tradition", sagte CEO Bob-Kunze Concewitz.

Für Kate Hudson war die Entstehungsgeschichte des Kalenders etwas Besonders: "Es war ein kreativer Prozess, der eine großartige Geschichte erzählt. Das diesjährige Thema fordert die Betrachter dazu auf, sich zu positionieren und zu zeigen, woran sie glauben. Das ist eine sehr starke Botschaft", so Kate Hudson.

In den letzten Ausgaben des Campari-Kalenders waren Eva Green (2015), Uma Thurman (2014) und Penélope Cruz (2013) zu sehen.

 

0 Kommentare