Breitband-Ausbau Schnelles Internet: Hier hängt Landshut München ab

Was schnelles Internet betrifft, belegt Landshut den dritten Platz. In Sachen Mobilfunknetz, belegt die Stadt laut einem Verbraucherportal aber nur Rang 85. Foto: Uli Deck/dpa

Landshut ist in Sachen schnelles Internet deutschlandweit vorne. Für OB Putz kein Grund, sich auszuruhen.

Lanfshut - Das sind doch mal ermunternde Nachrichten für die Stadt: Was schnelles Internet betrifft, belegt Landshut deutschlandweit den dritten Platz - übertroffen nur noch von den Städten Coburg und Salzgitter. Das ist das Ergebnis eines Messberichte-Vergleichs des Verbraucherportals "Testberichte.de", der in dieser Woche veröffentlicht wurde.

Auf Anfrage teilte die Pressestelle der Stadt mit, dass das gute Abschneiden unter anderem darauf zurückzuführen sei, dass die Telekom im Landshuter Innenstadtbereich im Jahr 2014 die Internetversorgung über ihr Netz eigenwirtschaftlich ausgebaut habe.

Außerdem: "Die Gebiete Landshut-West, Landshut-Ost und Salzdorf profitieren seit Frühjahr 2017 vom Breitbandausbau, der seitens der Stadt durchgeführt und über das Förderprogramm des Freistaates Bayern bezuschusst wurde."

Ein weiterer Grund für die gute Platzierung sei der Tatsache geschuldet, dass die Stadt (zusammen mit weiteren Kommunen im Umkreis) in der bayerischen Pilotregion für die Gigabit-Offensive liege, die im Januar dieses Jahres von Vodafone gestartet worden ist und eine weitere Verbesserung der Breitbandgeschwindigkeiten bringe.

Vodafones Gigabit-Offensive hebt Oberbürgermeister Alexander Putz (FDP) denn auch besonders positiv hervor: "Da werden wir uns deutlich verbessern können - und ich hoffe, dass angesichts dieser Offensive auch die Mitbewerber mitziehen."

Breitbandvergleich: München auf Platz 42

Was das gute Abschneiden im Testberichte-Ranking betrifft, freut sich Putz zwar grundsätzlich darüber, dass man im bundesweiten Vergleich vorne liegt: "Ich möchte aber schon zu bedenken geben, dass wir in Deutschland im internationalen Vergleich eher schlecht aufgestellt sind."

Eine Geschwindigkeit von 50 Megabit pro Sekunde, wie sie derzeit in Landshut Standard sei, reiche vielen Unternehmen heute nicht mehr. "Wir müssen uns daher gehörig anstrengen, flächendeckend auf 1 Gigabit zu kommen, das ist 20 Mal so schnell. Die digitale Versorgung wird uns in der Stadt auch in Zukunft beschäftigen."

Laut einem aktuellen Messberichte-Vergleich gibt es in Deutschland nur zwei Städte mit schnellerem Internet als in Landshut: Salzgitter und Coburg.

Laut einem aktuellen Messberichte-Vergleich gibt es in Deutschland nur zwei Städte mit schnellerem Internet als in Landshut: Salzgitter und Coburg. Foto: Testberichte.de

Wenig schmeichelhaft fällt der Breitbandvergleich für Deutschlands Großstädte aus: München landet auf Platz 42, Hamburg auf 57 und Berlin weit abgeschlagen auf Platz 78.

Übrigens: In Landshut schwächelt das Mobilfunknetz nach wie vor. Dafür gibt es vom Verbraucherportal nur Platz 85.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null