Brasilianische Medien Hoffnung für den FC Bayern: Douglas Costa gibt Entwarnung

Kommt vielleicht früher zurück als erwartet: Douglas Costa vom FC Bayern. Foto: firo/Augenklick

Gute Nachrichten für alle Bayern-Fans: Wie brasilianische Medien berichten, wird Douglas Costa doch nicht für den Rest der Saison ausfallen. Er selbst hofft auf eine Rückkehr zum Training in zehn Tagen.

 

München - Nach seinen Knieproblemen war man bereits vom Schlimmsten ausgegangen - selbst ein Saison-Aus von Douglas Costa schien möglich.

Der Spieler selbst hat jetzt beim brasilianischen TV-Sender O Globo verkündet, dass er schon bald wieder ins Training einsteigen möchte. Eine OP sei nicht nötig, stattdessen hofft er auf eine Rückkehr ins Team schon in zehn Tagen - abhängig vom Heilungsverlauf.

Costa wäre eine wichtige Alternative im Saison-Endspurt für Carlo Ancelotti und die Bayern. Gerade die verletzungsanfälligen Flügelspielern Ribéry und Robben haben immer wieder Probleme, mit Coman sitzt bei den Münchnern für eine nominelle Alternative auf der Bank.

 

0 Kommentare