Brannte ein Kinderwagen? Feuer in Treppenhaus - eine Verletzte

Bei einem Brand in einem vierstöckigen Gebäude in der Passauer Straße wurde eine Frau verletzt. Foto: Gaulcke

Bei einem Feuer in Mittersendling wurde eine Frau verletzt. Ursache für den Brand ist möglicherweise ein Kinderwagen im Treppenhaus.

 

München - Gegen 15.38 Uhr kam es in der Passauer Straße zu einem Feuer. Im Eingangsbereich eines Wohn- und Geschäftsgebäudes brach aus bislang noch unbekannter Ursache ein Feuer aus. Die Folge war ein stark verrauchtes Treppenhaus.

Verletzte Frau

Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort. Dort hörten sie die Hilferufe einer Frau aus dem dritten Stock. Die 46-Jährige hatte unglücklicherweise ihre Eingangstür geöffnet, wodurch der giftige Brandrauch in ihre Wohnung eindrang. Umgehend wurde die Frau mittels einer Drehleiter gerettet und vom Notarztteam Mitte versorgt.

Die leicht verletzte Frau wurde vorsorglich zur weiteren Behandlung in eine Münchner Klinik gebracht.

Das Treppenhaus des vierstöckigen Gebäudes wurde stark verrußt. Möglicherweise könnte es sich bei dem Brandgut um Teile eines Kinderwagens handeln. Bei Vorsatz handelt es sich ggf. um schwere Brandstiftung, da Bewohner gefährdet waren.

Die Passauer Straße wurde nahe der Albert-Roßhaupter-Straße komplett gesperrt.

Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro

 

29 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading