Brand in U-Bahn Rauch am Marienplatz - U-Bahnhof evakuiert

Die U-Bahn-Hof am Marienplatz wurde evakuiert! Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Foto: ho

Schockmoment im U-Bahngeschoss am Marienplatz: In einem Technikraum fängt es an zu brennen. Der Rauch dringt in das zweite Untergeschoss. Feuerwehr und Polizei müssen die Bereiche der U3 und der U6 evakuieren.

 

München - Weil aus dem Technikraum an der S- und U-Bahn-Haltestelle Marienplatz im zweiten Untergeschoss eine Rauchentwicklung gemeldet wurde, mussten Feuerwehr und Polizei den Bereich rund um die U-Bahn-Haltestellen der U3 und U6 evakuiert.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber der Abendzeitung erklärte, gerieten gegen 18 Uhr am Donnerstag mehrere Kisten mit Zubehör für Filteranlagen in einem Technikraum in Brand. Atemschutztrupps der Münchner Feuerwehr brachten das Feuer mit Hilfe eines Wandhydranten schnell unter Kontrolle

Durch die Rauchentwicklung qualmte es im zweiten und dritten Untergeschoss teils stark.

Zwar konnten die U-Bahnen der U3 und U6 weiterhin fahren, jedoch entfiel laut Feuerwehr zwischenzeitlich der Stopp an der Haltestelle Marienplatz. Entsprechend mussten Fahrgäste der MVV mit Ziel Marienplatz mit Einschränkungen rechnen. Der S-Bahn-Betrieb war nicht betroffen.

Verletzt wurde durch den Brand niemand.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading