Brand im Landkreis Deggendorf Hühner bei Stallbrand verendet

Mehrere Hühner und ein Hahn verendeten bei einem Stallbrand. (Archivbild) Foto: Tierschutzverein München

Trauriges Ende nach einem Stallbrand: Ein Hahn und zwölf Hühner konnten dem Feuer nicht entkommen und verendeten.

 

Oberpöring – Bei einem Brand in Oberpöring (Landkreis Deggendorf) sind in der Nacht auf Dienstag ein Hahn und zwölf Hennen verendet.

Wie die Polizei berichtete, war das Feuer in einem Stall ausgebrochen und erfasste den Dachstuhl einer nahestehenden Garage. Menschen wurden nicht verletzt. Ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude konnte die Feuerwehr verhindern.

Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen 50 000 Euro. Die Brandursache ist unklar.

 

0 Kommentare