BR denkt über Umbenennung nach Neuer Name für das Bayerische Fernsehen?

Der Intendant des Bayerischen Rundfunks: Ulrich Wilhelm Foto: dpa

Alles neu beim BR? Der Bayerische Rundfunk zieht eine Namensänderung für seinen TV-Sender in Erwägung. "BR Fernsehen" soll beim Zuschauer für mehr Klarheit und Orientierung sorgen.

 

München - Der BR denkt darüber nach, das Bayerische Fernsehen in "BR Fernsehen" umzubenennen. "Der bisherige Name konnte sich beim Publikum nie wirklich durchsetzen", teilte der öffentlich-rechtliche Sender am Freitag in München mit.

Stattdessen seien Bezeichnungen wie "das Dritte", "das Bayerische" oder gar "Bayern 3" im Umlauf. Der neue Name solle für Klarheit und Orientierung sorgen. In den kommenden Monaten will der Bayerische Rundfunk darüber weiter beraten - ebenso wie über ein verändertes Programmschema. Frühestens ab Frühjahr 2016 sollen die Neuerungen in Kraft treten.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading