Bogenhausen Dreist: Partygast räumt Wohnung leer

Dreister Partygast: Nach einer privaten Feier stahl ein 21-jähriger Münchener der Wohnungsschlüssel und brach am nächsten Tag seelenruhig ein. Foto: imago

Dreister Partygast: Nach einer privaten Feier stahl ein 21-jähriger Münchener der Wohnungsschlüssel und brach am nächsten Tag seelenruhig ein. 

 

München - Am Donnerstagabend veranstaltete ein 24-jähriger Münchner in seiner Bogenhausener Wohnung eine Party. Als die Gäste gingen, stahl ein Bekannter unbemerkt einen Wohnungsschlüssel des Gestgebers. Mit diesem Schlüssel drang er am nächsten Tag in die Wohnung ein und entwendete zahlreiche Gegenstände, darunter drei Laptops.

Als der Geschädigte den Einbruch am Freitagnachmittag feststellte, verständigte er die Polizei. Im Rahmen der anschließenden Ermittlungen konkretisierte sich ein Tatverdacht gegen einen 21-jährigen Freund des Geschädigten. Als dieser durch Beamte der Polizeiinspektion 43 (Olympiapark) festgenommen wurde, fand sich auch ein Teil des Diebesgutes bei ihm. Der Tatverdächtige wurde am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der umgehend einen Haftbefehl erließ.

 

0 Kommentare