Böse Überraschung Hochzeitsgäste blockieren Brudermühltunnel

Der Albtraum: Das Hochzeitspaar fährt in der Kolonne durch den Brudermühltunnel. Darunter ein 28-Jähriger in seinem Porsche - plötzlich fährt er aus der Reihe.

 

Thalkirchen -  So hatte sich das Brautpaar die Fahrt in der Hochzeitskolonne gewiss nicht vorgestellt: Am Samstag vorige Woche fuhr die Gesellschaft in ihren Autos gegen 17.40 Uhr durch den Brudermühltunnel in Thalkirchen.

Ein 28-Jähriger war mit seinem Porsche in dieser Kolonne, in der auch das Hochzeitspaar fuhr, als der Besagte plötzlich ein waghalsiges Manöver riskierte. Er stelle seinen Porsche quer zur Fahrbahn, so berichtet es die Polizei, und blockierte dadurch die Durchfahrt.

Prompt krachte es. Denn der VW-Bus hinter dem Porsche trat zwar auf die Bremse, aber zu spät: Bei dem Unfall erlitten beide Autofahrer leichte Verletzungen. Helfer vom Rettungsdienst haben sie ambulant behandelt.

Der Brudermühltunnel blieb etwa eine Stunde lang gesperrt.

Sachschaden: mehr als 30.000 Euro.

Der 28-Jährige bekam eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading